Schwere Zeiten für heimische Klubs: RVR, TuS und GW verlieren

Tennis

In schwerzen Zeiten finden sich die Tennis-Herren der Castrop-Rauxeler Clubs nach den beiden ersten Spieltagen in der Hallensaison wieder. Der RV Rauxel verlor in der Westfalenliga bereits sein zweites Spiel in Folge und auch der TuS Ickern musste in der Verbandsliga eine Niederlage hinnehmen. Der TC GW Frohlinde verlor indes beim Mindener TK. Die Partien im Überblick.

CASTROP-RAUXEL

von Von Carsten Loos

, 23.10.2011, 21:29 Uhr / Lesedauer: 1 min
Neuzugang Richard Voss verlor mit dem Westfalenligisten RV Rauxel auch gegen den Dorstener TC.

Neuzugang Richard Voss verlor mit dem Westfalenligisten RV Rauxel auch gegen den Dorstener TC.

Der RV Rauxel, 2009 noch Hallen-Westfalenmeister, steckt nach der zweiten Saison-Niederlage mitten im Abstiegskampf in der Westfalenliga . Gegen den Vorjahresfinalisten Dorstener TC habe sein Team beim 0:6 "keine Chance" gehabt, erklärte Ron Hinzmann. Er ist der einzige Verbliebene aus der Vorjahres-Mannschaft des RVR (5.) - und mit gerade einmal 23 Jahren nun Team-Senior. Hinzmann verlor mit 3:6 und 3:6 ebenso wie die jugendlichen Neuzugänge Richard Voss (18/4:6, 3:6), Fabian Rönsdorf (17/2:6, 6:3, 3:6) und Michael Gössing (18/2:6, 2:6). Nach den beiden Niederlagen gegen die vermeintlich besten Teams der Liga trägt Rauxel nun die "Rote Laterne". Den Kampf um den Klassenverbleib muss der RVR in den nächsten Spielen gegen Gütersloh (5.), Rödinghausen (4.) und Bielefeld (2.) aufnehmen. Nur eine Mannschaft steigt ab - ein einziger Sieg von Hinzmann und Co. könnte also das Abstiegsgespenst von der Wartburginsel verscheuchen.TuS verliert 1:5 in Dorsten

In der Verbandsliga musste der TuS Ickern bei seinem ersten Auftritt in dieser Saison eine 1:5-Niederlage beim Dorstener TC 2 hinnehmen. "Wir dachten eigentlich, dass Dorsten die leichteste Mannschaft ist", betonte Daniel Strehlau. Er sorgte für den einzigen Punkt der Europastädter (6:3, 6:3): "Ein, zwei Einzel hätten wir vielleicht noch gewinnen können; das 5:1 war zu hoch." Auf bessere Aussichten hofft Strehlau nun für die nächsten Spiele. Dann soll der Russe Yan Sabanin nach einer Finger-Operation als Nummer eins wieder mitspielen. Zwei Mannschaften steigen ab; der TC Südpark. am ersten Spieltag eigentlich Auftakt-Gegner der Ickerner, hat zurück gezogen und steht bereits als erster Absteiger fest.

In der anderen Gruppe verlor der TC GW Frohlinde nun beim Tabellenführer Mindener TK mit 1:5. Für den Ehrenpunkt in Ostwestfalen sorgte Frohlindes australische Nummer eins, Adam Barnes, mit 6:1 und 6:1. Das erste Saisonspiel hatten die "Grün-Weißen" mit 6:0 gegen den TC BW Schwelm gewonnen.

 

 

Lesen Sie jetzt