Schweriner B-Junioren gewinnen das Derby

Jugendfußball

Im Bezirksliga-Derby der B-Juniorenfußballer war die Spvg Schwerin (9.) siegreich. Bei Aufsteiger SG Castrop (Letzter) setzte sich die Mannschaft vom Grafweg durch zwei Tore von Nils Kämper mit 2:0 (1:0) durch. In der U13-Nachwuchsrunde kamen die D-Junioren der Spvg zu einem 0:0-Unentschieden gegen den TSV Marl-Hüls.

CASTROP-RAUXEL

, 28.09.2014, 18:55 Uhr / Lesedauer: 2 min
Auf beiden Seiten liefen zahlreiche Angriffe über lange Bälle ins Mittelfeld.

Auf beiden Seiten liefen zahlreiche Angriffe über lange Bälle ins Mittelfeld.

Petar, Kastel, Meyer-Drabert, Diwisch (68 Rasmußen), Denter (62. Uzuntas), Latrach (54. Bellahcen), Harwig, Leipelt, Viebach (41. Kakuski), Schlemmer, Schur

Eiba, Yakici, Siebrecht (68. Frontschak), Wrobelewski, Gresch (52. Baukorwitz), Sahin (41. Karaca), Wilczynski (69. Lücking), Kämper, Schulze, Stodt, Könnecke

0:1 (9.) Kämper, 0:2 (61.) Kämper

In der U13-Nachwuchsrunde kamen die D-Junioren der Spvg Schwerin (7.) zu einem 0:0-Unentschieden gegen den TSV Marl-Hüls (8.). "Wir haben alles umgesetzt, was wir im Training einstudiert haben. Eigentlich bin ich mit dem Punktgewinn zufrieden", so Spvg-Übungsleiter Timo Muth. Mehe Halilaj hatte zweimal (45., 49.) die Führung auf dem Fuß, vergab aber. Muth freute sich vor allem darüber, dass sein Team ohne Gegentor blieb. Dabei habe sich Luis Olschewski auf der zentralen Abwehrposition für weitere Einsätze empfohlen.

Pätzold, Toribio, Olschewski, Böckenkamp, Kiehl, Seegers, Katzorke (40. Sahin), Quade (51. Bouchantiya), Halilaj

Fehlanzeige

Lesen Sie jetzt