SG Castrop II empfängt Spitzenreiter

Fußball-Kreisliga B

Der Tabellenzweite empfängt den Spitzenreiter: Am Donnerstag (13.15 Uhr) hat die SG Castrop II am achten Spieltag der Fußball-Kreisliga B die DJK Falkenhorst Herne zu Gast. Die laufende Spielzeit hätte für Falkenhorst kaum besser laufen können. Aus den ersten sechs Spielen holten die Nachbarstädter 16 Punkte.

CASTROP-RAUXEL

von Von Marcel Witte

, 02.10.2013, 14:14 Uhr / Lesedauer: 1 min
Thimo Schindler (weißes Trikot) empfängt mit der SG Castrop II im heimischen Stadion an der Bahnhofstraße den Spitzenreiter DJK Falkenhorst Herne.

Thimo Schindler (weißes Trikot) empfängt mit der SG Castrop II im heimischen Stadion an der Bahnhofstraße den Spitzenreiter DJK Falkenhorst Herne.

Personell muss Komorek allerdings etwas umplanen. André Wolters und Jan Pennekamp haben sich gegen Frohlinde II verletzt, ihre Einsätze sind ungewiss. Kapitän Christian Wolters wird in der „Ersten“ (Kreisliga A) benötigt, zudem fehlen Christopher Tost (berufliche Verpflichtungen), René Wysk (Urlaub) und Ayhan Celik (Rotsperre). Dafür verstärken drei Altherren-Spieler den Kader: Christoph Schaumberg, Sascha Bogdanowicz und Kay Hennig. Komorek: „Das sind allesamt Kämpfer mit viel Erfahrung. Die können in so einer wichtigen Partie Ruhe in unser Spiel bringen.“ Und die wird nötig sein, um dem Spitzenreiter Falkenhorst Punkte abringen zu können.

Lesen Sie jetzt