So haben die B-Ligisten gespielt

Fußball-Kreisliga B

In der Fußball-Kreisliga B stand am Sonntag, 2. Oktober, ein weiterer Spieltag an. Wie die heimischen Teams gespielt haben, erfahren Sie hier im Überblick.

CASTROP-RAUXEL

von Von Marcel Witte

, 02.10.2011, 19:14 Uhr / Lesedauer: 2 min
So haben die B-Ligisten gespielt

Die Führung von Frohlindes Sebastian Sommer (50.) glich der VfB II (10.) durch David Wencel (70.) aus. Christian Aller (80.) und Marius Rossmann (85.) schossen den FCF II (8.) zur 3:1-Führung. Marcel Burkhardt gelang nur noch das 2:3 (87.).

Dennis Teuber erzielte per Freistoß das 1:0 (10.) für Victoria (13.). Sandro Atzeni gelang der Ausgleich (69.). Thorsten Zwolinski, Trainer der Victoria, haderte mit der Ansetzung des Schiedsrichters. Unparteiischer war Kurt Nawrath, lange Jahre in Diensten von Wacker Obercastrop.

Börnig (11.) erzielte in der 40. Minute den einzigen Treffer in dieser Partie. Arminia (12.) war, so Trainer Martin Wisse, „nicht in der Lage den VfB unter Druck zu setzen.“

Pöppinghausen traf früh durch Patrick Birkner zum 1:0 (2.). Nach dem 1:1-Ausgleich (39.) erzielte Marco Rykowski das 2:1 (70.). Kaya Werner musste mit „Gelb-Rot“ vom Platz (75.). Der SuS liegt nur einen Punkt hinter dem Spitzenreiter Spvg Schwerin II (spielfrei).

Sven Fabricius brachte Rauxel (15.) überraschend in Front. In Hälfte zwei legte Eintracht (6.) los, Markus Hantke traf dreimal. „Wir waren grottenschlecht“, sagte Eintrachts Sportlicher Leiter Marc Böttger.

Spvg Schwerin II

Andreas Barnhofer traf für den TuS II (10.) zum 1:0 (31.), Datteln (9.) glich noch vor der Pause aus (41.). Andreas Menne erzielte das 2:1 (48.), die Gäste drehten die Partie zum 2:3 (51./75.). Datteln traf nach dem 3:3 durch Philipp Schmedding (80.) zweimal (84./89.). TuS-Trainer Christian Stackelbeck: „Wir haben uns selbst geschlagen.“

Lesen Sie jetzt