Spitzenspiel steigt in der ASG-Sporthalle

Korfball: Regionalliga

Nach einer Winterpause von vier Wochen sind die Castrop-Rauxeler Korfballer in der Regionalliga am Samstag, 9. Januar, und Sonntag, 10. Januar, wieder am Ball. Dabei kommt es am Sonntag ab 17.40 Uhr in der ASG-Sporthalle zu einem Topspiel in Deutschlands höchster Spielklasse

CASTROP-RAUXEL

, 08.01.2016, 16:10 Uhr / Lesedauer: 1 min
Adler (blau) - Schwerin

Adler (blau) - Schwerin

Spitzenreiter KV Adler Rauxel (9:1 Punkte) duelliert sich mit dem Tabellenzweiten Schweriner KC (7:3). Die Schweriner können im Erfolgsfall mit den Rauxelern nach Punkten gleichziehen – oder gar den ersten Rang erobern. Dazu benötigen sie allerdings einen Sieg mit vier Körben Vorsprung.

Die Rauxeler mussten in der laufenden Saison noch keine Niederlage einstecken. Ihre Trainerin Antje Menzel sah nach dem 16:15 im Spitzenspiel gegen den damaligen Ersten, TuS Schildgen, sogar noch Steigerungspotential gesehen. Im Training vor und nach dem Jahreswechsel wollte sie mit ihren Schützlingen daran arbeiten.

Generalprobe für "Shield"

Für den SKC ist das Duell mit den „Adlern“ zudem die Generalprobe für einen internationalen Auftritt: den Europa Shield Ende Januar in der Sporthalle der Willy-Brandt-Gesamtschule.

Unterdessen setzt sich am Samstagabend der Tabellenvorletzte KC Grün-Weiß mit dem Titelverteidiger SG Pegasus Rommerscheid (4.) aus dem Rheinland auseinander. Anwurf ist um 17.45 Uhr in der Sporthalle an der B235. Zuletzt hatten die Grün-Weißen durch ein 21:17 gegen Schlusslicht HKC Albatros die ersten Saison-Punkte verbucht.

Die „Albatrosse“ ihrerseits stehen am Sonntag ab 14 Uhr in der ASG-Sporthalle gegen Schildgen (3.) vor einer hohen Hürde. Der HKC hat bislang noch keinen Zähler auf seinem Konto. 

Lesen Sie jetzt