Squash: CSC weiterhin an der Spitze

CASTROP-RAUXEL Die Squasher des 1. CSC Forum kehrten mit zwei 2:2-Unentschieden vom zweiten Oberliga -Doppel-Spieltag aus Münster heim. Dennoch verteidigten die Europastädter die Tabellenführung. Mit 6:2 Zählern führen sie das Feld vor Gerry Weber Rackets (2./5:3 Punkte) an. So liefen die Spiele.

von Von Jens Lukas

, 11.10.2007, 17:13 Uhr / Lesedauer: 1 min

Gegen Gastgeber Squasboard Münster 2 (5.) lagen das CSC-Team nach 0:3-Satz-Niederlagen von Patrick Schneider und Christian Pieper mit 0:2 zurück. Der Belgier Cederik Foulon und Frank Bendig holten für ihr Team mit 3:0-Erfolgen "die Kohlen aus dem Feuer". Beim 2:2 gegen den 1. SC Rheine siegten Mohamed El Masrar (3:1) sowie Foulon (3:1). Schneider und Bendig (je 0:3) unterlagen. Mit zwei Niederlagen in ihren Heimspielen gegen Titelanwärter verpasste der 1. CSC Forum den Sprung in das gesicherte Tabellenmittelfeld der Frauen-Oberliga . Beim 0:4 gegen Floppys Bielefeld (2.) hatten Doris Langer, Sabrina Horst und Denise Heeksens jeweils mit 0:3 Sätzen das Nachsehen. Lediglich Sabrina Horst verbuchte zumindest einen Satzgewinn in ihrem Match. Beim 1:3 gegen die SF Recklinghausen (4.) gelang der reaktvierten Anja Grimm ein 3:0 und ließ ihrer Gegnerin nur einen einzigen Punktgewinn. Sabrina Horst und Doris Langer mussten für die abstiegsgefährdeten CSC-Amazonen deutliche 0:3-Niederlagen einstecken.

  

Lesen Sie jetzt