Titelkämpfe an Weihnachten - 23 Teams dabei

Hallen-Stadtmeisterschaften

CASTROP-RAUXEL Der SV Yeni setzt als Ausrichter der Hallenstadtmeisterschaften 2009 auf Altbewährtes. Am Modus hat sich im Vergleich zum vergangenen Jahr nichts geändert. Neu ist allerdings, dass die Turniere Männer und Frauen am 26. und 27. Dezember gemeinsam in der Sporthalle der Willy-Brandt-Gesamtschule ausgetragen werden.

von Von Jan Große-Geldermann

, 20.10.2009, 16:05 Uhr / Lesedauer: 1 min
Im vergangenen Jahr jubelten Helmut Schulz (l.) und Peter Wach noch auf der Schweriner Bank. In diesem Jahr sind sie Teil des Organisations-Teams des SV Yeni.

Im vergangenen Jahr jubelten Helmut Schulz (l.) und Peter Wach noch auf der Schweriner Bank. In diesem Jahr sind sie Teil des Organisations-Teams des SV Yeni.

Im Hinterkopf werden Wach und seine Mitstreiter aber auch noch die Erfahrungen aus dem Sommer gehabt haben, als bei den Stadtmeisterschaften auf dem Feld gleich mehrere Spiele der Frauen wegen Personalmangels ausgefallen waren.Langer 2. Weihnachtstag: Letztes Spiel um kurz nach 19 Uhr

Im Hinterkopf werden Wach und seine Mitstreiter aber auch noch die Erfahrungen aus dem Sommer gehabt haben, als bei den Stadtmeisterschaften auf dem Feld gleich mehrere Spiele der Frauen wegen Personalmangels ausgefallen waren.Langer 2. Weihnachtstag: Letztes Spiel um kurz nach 19 Uhr

Den Auftakt bei den Herren macht am Samstag, 26. Dezember, um 10 Uhr der Titelverteidiger Spvg Schwerin mit dem ersten Spiel der Gruppe C gegen den VfR Rauxel. Die Vorrunde wird wie gewohnt in vier Vierergruppen abgewickelt, die ihre Partien komplett am ersten Turniertag ausspielen. Hinzu kommen dann die Spiele der Dreier-Vorrundengruppe der Frauen mit Wacker Obercastrop, Arminia und Eintracht Ickern. Der volle Spielplan sorgt dafür, dass den Teams ein langer zweiter Weihnachtsfeiertag bevorsteht. Das letzte Duell der Vorrunde zwischen der SG Castrop und Victoria Habinghorst wird erst um kurz nach 19 Uhr angepfiffen.

Die Spiele der zweiten Vorrundengruppe der Frauen sind eingebettet in die Zwischenrunde der Herren, die am Sonntag, 27. Dezember, in zwei Vierergruppen ausgetragen wird. Deren Sieger ziehen direkte ins Finale ein. Der neue Castrop-Rauxeler Stadtmeister der Herren soll dann gegen 18.45 Uhr feststehen. Zuvor steigt das Endspiel der Frauen.

Lesen Sie jetzt