Umfrage: Castrop-Rauxeler Fußball-Fans sind optimistisch vor Anpfiff der Saison

mlzFußball und Corona

200 Besucher unserer Lokalsport-Internetseite haben sich an einer Befragung beteiligt. Dabei wurden sie auch zum Einfluss der Corona-Pandemie auf den Fußball gefragt. Hier sind die Ergebnisse.

Castrop-Rauxel

, 02.09.2020, 05:05 Uhr / Lesedauer: 1 min

Andreas Pelzing liegt mit seiner Meinung voll im Trend. Der aus Frohlinder stammende Staffelleiter der Fußball-Bezirksliga 10 sowie Kreisliga A Herne/Castrop-Rauxel hat an der Online-Umfrage dieser Redaktion teilgenommen. Pelzing hat auf die Frage, ob die jetzt beginnende Saison trotz Corona problemlos bis zum Ende gespielt werden kann, mit „Ja“ beantwortet.

Wenige glauben an Verlegungen

Der Funktionär aus Castrop-Rauxel gehört somit zu jenen 64 Prozent der optimistischen Fußball-Anhänger, die an der Umfrage auf der Internetseite der Lokalsportredaktion teilgenommen haben. Pelzing ist ganz nah dran am Geschehen – und konnte berichten: „In meinen Ligen gibt es derzeit kein Anzeichen dafür, dass ein Spiel am Sonntag ausfallen oder verlegt werden muss. Ich hoffe, dass es so bleibt.“

Umfrage: Castrop-Rauxeler Fußball-Fans sind optimistisch vor Anpfiff der Saison

© jens lukas

Vier Fälle bei Türkspor Dortmund

Dass es nicht ohne Absagen vonstattengehen wird, das glauben 15 Prozent. Außerhalb von Pelzings Beritt gibt es einen Grenzfall: Beim Landesliga-Aufsteiger SV Türkspor Dortmund waren zu einem Zeitpunkt durch einen Reiserückkehrer vier Spieler erkrankt. Das Auftaktspiel beim Kirchhörder SC ist nicht gefährdet, da erst ab einer Zahl von fünf eine Verlegung angeordnet wird. So zitiert es Andreas Pelzing in einer Regelung des Westfälischen Verbandes (FLVW).

Die Hälfte der Befragten ist sich auch gewiss: Der Saisonbeginn im Spätsommer ist ok. Denn draußen sei man sicherer vor dem Virus.

Umfrage: Castrop-Rauxeler Fußball-Fans sind optimistisch vor Anpfiff der Saison

© jens lukas

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt