Unentschieden gegen Schwelm reicht CSC nicht zu Platz drei

Squash-Regionalliga

Die Squash-Herren des CSC Forum Castrop-Rauxel haben die Regionalliga-Saison als Tabellenvierte abgeschlossen. Rang drei konnten die Europastädter am letzten Spieltag im direkten Duell beim SC Shangrila Schwelm (3.) nicht mehr erobern.

CASTROP-RAUXEL

von Von Marcel Witte

, 20.03.2012, 17:37 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Team des CSC Forum Castrop-Rauxel mit Cedric Foulon, Jonas Snoeck, Bennedikt Gottschlich, Mario Aust, Per Dany (v.l.)

Das Team des CSC Forum Castrop-Rauxel mit Cedric Foulon, Jonas Snoeck, Bennedikt Gottschlich, Mario Aust, Per Dany (v.l.)

Gegen Schwelm wäre ein Sieg notwendig gewesen, es reichte jedoch nur zu einem 2:2-Unentschieden, für das die Castrop-Rauxeler zwei Punkte erhielten, weil Jonas Snoeck die Spitzenpartie gegen Lukas Scholz mit 3:0 für sich entschied. Die zweite gewonnene Partie steuerte Peer Dany (3:1) bei. Cedric Foulon und Benedikt Gottschlich hatten bei ihren 1:3-Niederlagen auch die Chance auf den Sieg. "Am Ende half den Schwelmer ihr Heimvorteil", sagte Gottschlich.CSC 16 Punkte hinter dem Spitzenreiter

Im letzten Spiel der Saison setzten sich die Castrop-Rauxeler mit 3:0 gegen den 1. SC Bochum 2 (8.) durch. Snoeck (3:0), der in dieser Saison alle seine Spiele für sich entschied, und Dany (3:1) gewannen auch in ihren letzten Partien. Zudem setzte sich Gottschlich mit 3:1 durch. Lediglich Foulon musste eine Niederlage hinnehmen.

Der CSC Forum beendet die Regionalliga-Saison mit 28 Punkten auf dem Konto. Spitzenreiter Squash Inn Hamborn 3 war am Ende 16 Zähler voraus.

 

 

Lesen Sie jetzt