Vorschau: Schwerin II und Armina fehlen jeweils neun Spieler

Fußball-Kreisliga B

Am Sonntag, 21. August, steht für die Castrop-Rauxeler Teams der Fußball-Kreisliga B ein Liga-Spieltag an. Dabei teilen die Spvg Schwerin II (gegen den FC Frohlinde II) und der SC Arminia Ickern, der gegen den VfB Habinghorst II antritt, ein Problem: Beide Trainer müssen zum Auftakt auf jeweils neun Spieler verzichten.

CASTROP-RAUXEL

von Von Fabian Freier

, 19.08.2011, 17:01 Uhr / Lesedauer: 2 min
Vorschau: Schwerin II und Armina fehlen jeweils neun Spieler

Arminia Ickern plagen vor dem Saisonauftakt große Personalsorgen. Trainer Martin Wisse muss am ersten Spieltag auf neun Stammkräfte verzichten. Christian Grugel, Ralf Salwiczek, Edis Karabegovic, Mathias Schweiger, Issam Mfitih, Marc Quinkenstein, Sören Arndt, Carsten Ost und Dominik Beutler stehen dem Coach im Auftaktspiel nicht zur Verfügung. Trotzdem sei seine Mannschaft „hochmotiviert“, betont Wisse. Ickerns Goalgetter Kevin Fischer, der bei der 0:3-Kreispokalniederlage gegen den SV Yeni Genclik (Kreisliga A) noch gefehlt hatte, geht gegen die Habinghorster wieder auf Torejagd. Uwe Jasik, Trainer des VfB Habinghorst II, hat sich und seinem Team für den Saisonauftakt ein klares Ziel gesetzt: „Wir wollen auf jeden Fall gewinnen.“ Allerdings muss der Coach bis kurz vor dem Anstoß warten, bis er seine endgültige Aufstellung wählen kann. Aufgrund des Personalmangels muss er einige Akteure an die Bezirksliga-Mannschaft des VfB abgeben. In der Reserve der Habinghorster fehlen Adam Kitzinger und David Hauschild (beide verletzt) sowie Rene Wysk (Urlaub).

Lesen Sie jetzt