Wacker: "Ernte" gegen Gerthe einfahren

OBERCASTROP Passend zum vergangenen Erntedankfest-Sonntag waren sie noch „offen wie ein Scheunentor“. Jetzt wollen sich die Fußballer des SV Wacker Obercastrop gegen die Akteure aus Bochum-Gerthe ganz anders präsentieren.

von Von Jürgen Weiß

, 05.10.2007 / Lesedauer: 2 min
Wacker: "Ernte" gegen Gerthe einfahren

Den „Pflicht-Dreier“ müssen Lars Otto (r.) und sein SV Wacker Obercastrop in der Erin-Kampfbahn behalten, um an der Tabellenspitze weiterhin mitzumischen.

Lesen Sie jetzt