Wenn der Post SV siegt - "dann ist Frintrop raus"

Tischtennis-Frauen

CASTROP-RAUXEL Die Spannung in der Tischtennis-Verbandsliga hat ihren Siedepunkt erreicht. Wenn die Damen des Post SV Castrop-Rauxel ihr Heimspiel gegen den Tabellenvierten DJK Adler Frintrop gewinnen, dann passiert zweierlei: Der Post SV ist definitiv Herbstmeister - und "Frintrop ist dann raus aus dem Titelrennen".

von Von Florian Kopshoff

, 19.11.2009, 15:08 Uhr / Lesedauer: 1 min
Wenn der Post SV siegt - "dann ist Frintrop raus"

Tischtennis-Verbandsliga, Damen: Post SV Castrop-Rauxel - DJK Adler Frintrop Das zumindest stellt Post-Pressewart Heinz-Günter Hiller vor der Partie fest. Auch bei einem Unentschieden im anstehenden Heimspiel darf die Mannschaft um Nicola Schuchardt auf Tabellenplatz eins Silvester feiern. Dann sitzt den Post-Damen die Konkurrenz aber weiter aufdringlich dicht im Nacken. Eine Niederlage würde dem TTC Wuppertal (2.) gar die Möglichkeit eröffnen den Liga-Thron zu erklimmen.

Die alleinige Übernahme der Tabellenspitze hatte ein Patzer des bis dahin punktgleichen Teams von BW Annen (3.) am vergangenen Wochenende möglich gemacht. Annen verlor ausgerechnet bei Viktoria Bochum - einem Team, das mit dem des Post SV bestens befreundet ist, mit 6:8.

Lesen Sie jetzt