Zorn räumt bei Westfälischen Jugendmeisterschaften doppelt ab

Jugend-Tennis

Zwei Erfolge konnte die Nachwuchs-Tennisspielerin Anne Elisa Zorn (TuS Ickern) bei den Westfälischen Jugendmeisterschaften auf heimischer Anlage am Kattenstätter Busch einfahren. Zorn war sowohl in der Einzelkonkurrenz der U12-Juniorinnen wie auch im Doppel an der Seite von Vivien Sandhaus erfolgreich. Auch Leon Horn sicherte sich einen Titel.

CASTROP-RAUXEL

von Von Marcel Witte

, 17.11.2013, 20:40 Uhr / Lesedauer: 1 min
Laura Hnat (Ickern) ist im Doppelwettbewerb zusammen mit Emelie Suteu (TuS Bruchhausen) gegen die späteren Zweitplatzierten Lea Fojcik (Gelsenkirchener TK) und Sjoeke Nüsken (TV RW Bönen) ausgeschieden.

Laura Hnat (Ickern) ist im Doppelwettbewerb zusammen mit Emelie Suteu (TuS Bruchhausen) gegen die späteren Zweitplatzierten Lea Fojcik (Gelsenkirchener TK) und Sjoeke Nüsken (TV RW Bönen) ausgeschieden.

Lesen Sie jetzt