Not macht BG Dorsten und BSV Wulfen erfinderisch

Basketballer

Not macht erfinderisch. Das gilt in Corona-Zeiten auch für die Basketballer der BG Dorsten und des BSV Wulfen. Für die Weihnachtsfeiern ihrer Nachwuchsteams haben sie sich etwas einfallen lassen.

Dorsten, Wulfen

, 17.12.2020, 16:50 Uhr / Lesedauer: 2 min
Virtuelle Weihnachtsfeier der BG Dorsten

Die virtuellen Weihnachtsfeiern der BG Dorsten kamen bei allen Teilnehmern hervorragend an. © Privat

Nicht nur der Trainingsbetrieb in den Hallen ruht derzeit bei den Basketballern der BG Dorsten und des BSV Wulfen. Corona hat auch alle anderen gemeinsamen Aktionen des Vereinslebens eingefroren. Gerade in der Weihnachtszeit wollten es die Verantwortlichen beider Clubs aber nicht dabei belassen und sannen auf Ersatz.

Jetzt lesen

Die BG startete am Dienstag mit der ersten Weihnachtsfeier@home und somit der ersten „Online-Weihnachtsfeier“ überhaupt in der Vereinsgeschichte. Die Jugendteams ab der U14 waren eingeladen, an dieser Aktion des Vereins teilzunehmen. Via Zoom-Konferenz konnten die Jugendlichen endlich wieder ein wenig Zeit miteinander als Team verbringen.

Plätzchen in Basketballform

BG-Geschäftsführerin Lena Kemper sorgte zudem für die richtige weihnachtliche Atmosphäre. In der vergangenen Woche packte sie fleißig Weihnachtspäckchen mit selbst gemachten Lebkuchenherzen im Vereinslook, Plätzchen in Basketballform, selbstgebrannten Mandeln und Trinkschokolade. Für gemütliche Stimmung sorgte ein BG Dorsten-Teelicht, das den Kids gleichzeitig noch ein Gewinnspiel ins Haus brachte. Als kleines Weihnachtsgeschenk erhielt jeder einen Atlantis-Gutschein, der 2021 gemeinsam im Team eingelöst werden kann.

Am vergangenen Samstag lieferten die Mitglieder des BG-Fanclubs „DieFänz“, Jugendwartin Dörte Hekkert und Lena Kemper die Päckchen persönlich aus. Öffnen durften die Jugendlichen die Pakete aber erst eine Stunde vor der jeweiligen Weihnachtsfeier.

Regionalliga-Herren gelöchert

Dafür, dass die Weihnachtsfeiern@home ein voller Erfolg waren, sorgten aber auch die Spieler der ersten Herrenmannschaft, die ebenfalls teilnahmen. So hatten die Mädchen und Jungs die Möglichkeit, die Profis mit all den Fragen zu löchern, die sie schon immer mal stellen wollten.

Und für die jüngeren Mitglieder hat die BG ebenfalls einen ganz besonderen Weihnachts-Service auf Lager. Für sie hat der Verein im Rahmen der Kampagne #trotzdemSPORT der Sportjugend NRW Weihnachtstüten gepackt, die am heutigen Freitag auf dem Parkplatz der KIA Baumann Arena quasi im „Drive in“-Modus abgeholt werden können.

Auch der BSV Wulfen verteilt Tüten an die Jüngsten

Die Kampagne der Sportjugend NRW hat auch der BSV Wulfen aufgegriffen. Für die über 70 Kinder unter 10 Jahren, die sich sonst in den Trainingsgruppen des BSV tummeln, haben die Initiatoren Verena Schrudde, Katharina Schürmann und Victoria Duve mit Hilfe weiterer engagierter Mitglieder 75 Tüten gefüllt, die neben gesunden Leckereien, Süßigkeiten und Überraschungen auch eine bewegende Spielesammlung und Spielmaterialien enthalten. Die darin enthaltenen Spielvorschläge, Mal- und Bastelideen sind besonders fürs Ausprobieren zu Hause geeignet. So kommen die Kids und ihre Eltern mit Schwung über die Weihnachtszeit ins neue Jahr.

„Durch diese Aktion geben wir den Kindern unseres Vereins trotz der Zwangspause eine Möglichkeit sich zu bewegen. Gleichzeitig soll es aber auch ein kleines Weihnachtsgeschenk für unsere Kleinsten sein“, sagen die drei Initiatorinnen. Von Freitag bis Sonntag werden sie die Tüten an die jüngsten Mitglieder des Vereins verteilen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt