BG Dorsten verlängert mit einem Leistungsträger

mlzBasketball

Die Planungen für die kommende Saison sind wegen Corona schwierig. Umso mehr freut sich die BG Dorsten über die Vertragsverlängerung eines Leistungsträgers.

Dorsten

, 22.05.2020, 13:06 Uhr / Lesedauer: 2 min

Trotz Corona Kriese, geschlossenen Hallen und noch ungewissem Saisonbeginn schreitet die Kaderplanung der BG Dorsten voran, und eine der wichtigsten Personalien für die kommende Saison istjetzt geklär : Willi Köhler bleibt.

Willi Köhler (l.) ist bei der BG Dorsten absoluter Publikumsliebling.

Willi Köhler (l.) ist bei der BG Dorsten absoluter Publikumsliebling. © Joachim Lücke

Der Kult-Center aus Sprockhövel wird auch in der kommenden Saison für das Team der BG Dorsten auflaufen. Köhler geht bereits in sein „verflixtes“ siebtes Jahr in Dorsten und ist nicht nur bei der BG Kult. Ob Heim- oder Auswärtsspiel überall zelebrieren die Zuschauer mit einem langgezogenen „Wiillllllii“ die Aktionen unser Nummer 10.

Jetzt lesen

Seit seinem Wechsel nach Dorsten hat Willi Köhler nicht ein Pflichtspiel für die BG Dorsten verpasst. Auch in der vergangenen Saison, als das Team von Franjo Lukenda eine beispiellose Verletzungsserie plagte, stand Köhler in jedem Spiel im Schnitt über 30 Minuten auf dem Feld. Der Dauerbrenner ist nicht nur auf dem Platz ein Leistungsträger. Er ist Mentor für die jüngeren Spieler und Motivator für das Team.

„Die Verlässlichkeit in Person“

Für Coach Franjo Lukenda ist er weit mehr als nur der verlängerte Arm auf dem Feld: „Willi war, wie im vergangenen Jahr, einer der allerersten Spieler, mit denen ich gesprochen habe. Es war von beiden Seiten sofort klar, dass wir gemeinsam weitermachen werden. Willi war und ist die Verlässlichkeit in Person. Er stand bei jedem Spiel auf dem Feld und hat so gut wie kein Training verpasst. Für uns ist er aber nicht nur als Spieler wichtig, sondern auch abseits vom Feld. Ich vertraue ihm blind und so jemanden möchte man immer im Team haben. Wilhelm, wie ich ihn nenne, wenn ich wütend werde, ist eine Bereicherung für den gesamten Verein und ich kann es kaum erwarten, ihn schnell wieder in der Halle zu sehen.“

Nach der durchwachsenen Saison brennt Köhler darauf, gemeinsam mit dem Team in der kommenden Saison wieder deutlich positivere Schlagzeilen zu schreiben: „Ich freue mich sehr, weiterhin mit Stolz das Trikot der BG Dorsten tragen zu dürfen und für die Menschen, die in den vergangenen sechs Jahren zu meiner Familie geworden sind, in jedem Training und in jedem Spiel mein Bestes geben zu dürfen. In dieser außergewöhnlichen Zeit besinnen wir uns alle auf die wichtigen Dinge im Leben und mir liegt die Zukunft dieses Vereins sehr am Herzen. Diese möchte ich aktiv mitgestalten und meinen Teil dazu beitragen, dass wir, sobald es wieder möglich ist, den Weg, den wir mit Franjo Lukenda eingeschlagen haben, erfolgreich weitergehen. Die letzte Saison haben wir abgehakt und ich bin fest davon überzeugt, dass der Verein ein schlagkräftiges Team zusammenstellen wird, mit dem wir die Menschen in Dorsten wieder begeistern werden. Ich bin heiß auf die kommende Saison und kann es kaum erwarten endlich wieder loszulegen.“

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt