BVH-Jungs gewinnen den Kreispokal

Jugendfußball

Der letzte Titel im Kreispokal? So ganz genau kann sich daran beim BVH Dorsten keiner mehr erinnern. Ein Glück, dass der Verein vom Waldsportplatz noch seine D-Jugend hat.

HOLSTERHAUSEN

von Von Bastian Rosenkranz

, 26.11.2013, 15:58 Uhr / Lesedauer: 2 min
Die D-Jugend des BVH Dorsten feierte den Titelgewinn ausgelassen.

Die D-Jugend des BVH Dorsten feierte den Titelgewinn ausgelassen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Kreispokalfinale: BVH Dorsten - SF Stuckenbusch

Die D-Junioren des BVH Dorsten haben den Kreispokal ihrer Altersjklasse geworden. Im Finale schlugen sie die Sportfreunde Stuckenbusch auf dem heimischen Waldsportplatz mit 3:1.
24.11.2013
/
© Joachim Lücke
© Joachim Lücke
© Joachim Lücke
© Joachim Lücke
© Joachim Lücke
© Joachim Lücke
© Joachim Lücke
© Joachim Lücke
© Joachim Lücke
© Joachim Lücke
© Joachim Lücke
Schlagworte

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Kreispokalfinale: BVH Dorsten - SF Stuckenbusch

Die D-Junioren des BVH Dorsten haben den Kreispokal ihrer Altersjklasse geworden. Im Finale schlugen sie die Sportfreunde Stuckenbusch auf dem heimischen Waldsportplatz mit 3:1.
24.11.2013
/
© Joachim Lücke
© Joachim Lücke
© Joachim Lücke
© Joachim Lücke
© Joachim Lücke
© Joachim Lücke
© Joachim Lücke
© Joachim Lücke
© Joachim Lücke
© Joachim Lücke
© Joachim Lücke
Schlagworte

„Das ist eine außergewöhnliche Sache, wir mussten für den Pokal ein ganz schön dickes Brett bohren.“ Auch noch zwei Tage nach dem Pokalcoup ist Trainer Karsten Humme der Stolz über die Leistung seiner Jungs anzuhören. Zu Recht, so haben Humme und sein Co-Trainer Okan Yilmaz aus dem 2001er-Jahrgang doch eine schlagkräftige Truppe geformt. Was macht die Mannschaft denn aus? „Die Jungs spielen teilweise schon Jahre zusammen und haben viel Potenzial, die Geschlossenheit ist sehr groß“, so Humme, um zu ergänzen: „Die Trainingsbeteiligung ist hoch, es macht richtig Spaß.“ Fleiß und Teamgeist – die Voraussetzungen für weitere Erfolge könnten besser nicht sein. Schon in der E-Jugend vor zwei Jahren kürte sich der BVH zur besten Elf im Fußballkreis, eine gewisse Routine in besonderen Partien hat sich also eingestellt. Und besonders waren auch die Leistungen, die Holsterhausen bis ins Finale zeigte. Nach A-Kreisligist Heiden (2:0) wartete mit Bezirksligist SV Schermbeck bereits in Runde zwei eine hohe Hürde, doch nach Verlängerung (3:1) jubelte Grün-Weiß. Über Raesfeld und Gemen ging es ins Halbfinale, wo Bezirksligist TSV Marl-Hüls deklassiert wurde. Nach dem 5:1-Erfolg schien alles möglich.

Und so gingen die Hausherren auch in die 60 Minuten, obwohl 100 Zuschauer zunächst noch am Nervenkostüm knabberten. Falsche Einwürfe und das Abseits: Viel lief nicht zusammen. Als Keeper Paul Mrosek dann auch noch in höchster Not eine zu kurze Rückgabe klärte, sendete das Trainerduo Humme/Yilmaz endgültig Alarmsignale aus. Das Zeichen zur Wende setzte Hendrik Löbler, der eine Flanke knapp neben das Tor köpfte. Der BVH war nun drin im Spiel und erarbeitete sich Chancen, die schnell zum Erfolg führten. Mit der letzten Aktion der ersten Hälfte flankte Selman Gökcen auf Löbler, der per Brust auf Harun Arik abtropfen ließ. Ein Lehrbuch-Spielzug, die Führung, der große Jubel. Nach dem Seitenwechsel spielten die Hausherren befreit auf und stellten schnell die Weichen auf Sieg. Angetrieben von den starken Zwillingen Evgenij und Alex Lakstankin rollte Angriff um Angriff. Mit einem Solo durch die komplette Abwehr erhöhte Evgenij nach 38 Minuten auf 2:0. Der Anschlusstreffer der Gäste brachte keine große Gefahr mehr, mit einem Distanzknaller sorgte Selman Gökcen für den gelungenen Schlusspunkt. Noch nicht ganz vom Platz, machte bei den Spielern schon das Wort Westfalenpokal die Runde. Daraus wird nichts, denn der wurde vor der Saison abgeschafft. „Dann qualifizieren wir uns halt als C-Jugend“, sagte Humme mit einem Lachen. So oder so warten im kommenden Jahr genug Highlights auf die Truppe, die erst einmal mit Stolz zurückblicken kann. Karsten Humme: „Wir haben als BVH Dorsten ein Ausrufezeichen gesetzt.“ 

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt