Corona verschafft Dorstener TC ein spielfreies Wochenende

mlzTennis

Die Herren des Dorstener TC haben am Wochenende unverhofft spielfrei. Grund ist der Corona-Lockdown im Kreis Gütersloh.

von Jan-Henning Janowitz

Dorsten

, 28.06.2020, 07:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Verbandsliga Herren

Dorstener TC - TP Versmold II abgesagt

Aufgrund des Lockdowns in den Kreisen Gütersloh und Warendorf wurde das Spiel der ersten Herrenmannschaft des Dorstener TC gegen den Tennispark Versmold II abgesagt.

Den Einwohnern beider Kreise wurde geraten, den Kreis nicht zu verlassen. Der Westfälische Tennis-Verband hat ebenfalls eine dementsprechende Empfehlung herausgegeben.

Verbandsliga Damen

TC Deuten II – TC Milstenau

So., 10 Uhr, Birkenallee 65, Deuten

Die Damen II des TC Deuten empfangen am Sonntag den TC Milstenau zum letzten Verbandsliga-Spiel vor den Sommerferien. Deutens Mannschaftsführerin Nicole Schürhoff darf sich dabei auf Unterstützung aus dem Regionalliga-Kader freuen.

Louisa Völz konnte krankheitsbedingt erst ein Spiel bei den Damen I bestreiten und ist damit am Sonntag einsatzberechtigt. Hinter ihr werden Hannah Eifert, Nicole Schürhoff, Eva Bennemann, Hermine Brembt und Carlotta Wetterau in den Einzeln aufschlagen.

Jetzt lesen

Milstenau hatte bereits zwei Spiele, unterlag aber jeweils glatt. Unter anderem auch gegen Hansa Dortmund, gegen die Deuten am ersten Spieltag ebenfalls eine 0:9-Niederlage kassierte.

„Wir freuen uns diesmal auf ein Spiel auf Augenhöhe und sind gut aufgestellt. Es wäre toll, wenn wir mit dem ersten Sieg in die Sommerpause gehen könnten“, sagt Schürhoff.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt