Dorsten feiert digitale Premiere

Sportlerehrung 2020

Mit der Sportlerehrung 2020 feiern die Stadt und der Stadtsportverband Dorsten am Sonntag eine Premiere: Erstmals kann die Veranstaltung digital und live am Computerbildschirm verfolgt werden.

Dorsten

, 27.04.2021, 12:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Dorstener Sportlerehrung 2020

Es ist anders als sonst, aber gefeiert werden Dorstens Sportler für ihre Leistungen aus 2020 auch diesmal. © SSV Dorsten

Was für manchen Zuschauer bequemer sein mag, ist natürlich der Corona-Not geschuldet. An eine Großveranstaltung in der KIA Baumann Arena war in diesem Jahr natürlich nicht zu denken; an die anschließende Party des Sports schon gar nicht. Deshalb entschlossen sich die Veranstalter, Dorstens Sportler mittels einer Zoom-Konferenz für ihre Leistungen in 2020 zu ehren, und diese Konferenz auf dem Youtube-Kanal der Stadt und der Homepage der Dorstener Zeitung zu übertragen.

Damit dabei die Corona-Regeln eingehalten werden können, versammeln sich die Sportler dazu an vier verschiedenen Orten. Mannschaften schicken lediglich einige Vertreter ins Rathaus, ins Freizeitbad Atlantis, ins Clubheim des VfL Rot-Weiß Dorsten oder zum Sportpark Risthaus des SSV Rhade.

Moderator Michael Maiß wird am 2. Mai ab 16 Uhr unter der technischen Regie von Bürgermeister Tobias Stockhoff Interviews mit den Gästen im Rathaus führen und zu den anderen Außenmoderatoren schalten. Die Zuschauer verfolgen die Gespräche und Ehrungen unterdessen von der heimischen Couch.

Lesen Sie jetzt