Dorstener Vereine können Geistertickets verkaufen

Kreativität im Dorstener Sport

Die Coronavirus-Krise trifft auch Vereine in Dorsten finanziell hart. Nun können sie aber einfach Geistertickets, virtuelle Bratwürstchen und Bier verkaufen. Wir zeigen, wie es geht.

Dorsten

, 18.04.2020, 07:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
So kann ein Beispiel-Shop Ihres Vereins aussehen.

So kann ein Beispiel-Shop Ihres Vereins aussehen. © Geisterspielticket

Fehlende Zuschauereinnahmen, wegbrechende Sponsorengelder. Auch die Amateurverein trifft die Coronavirus-Krise hart. Einige Profivereine haben reagiert: Sie versuchen Geisterspieltickets zu verkaufen. Der ehemalige DDR-Spitzenklub Lok Leipzig hat so bereits über 130.000 Tickets verkauft.

Jetzt lesen

Der eine oder andere wird sich nun sicher fragen, was die Geisterspieltickets mit den heimischen Amateurvereinen zu tun haben. Weil das technische Know-How in den meisten Amateurvereinen nicht vorhanden ist, um solch virtuelle Tickets zu verkaufen, haben die Ruhr Nachrichten unter geisterspieltickets.ruhrnachrichten.de einen Bereich erstellt, wo Vereine sich einfach registrieren können, um ein virtuelles Ticket, die virtuelle Bratwurst oder das virtuelle Bier zu verkaufen.

„Wir gegen Schalke 04“

Die Klubs können dort einen eigenen Shop erstellen, Preise für Tickets, Bier, Bratwurst und einen Kasten Bier festlegen und diese dann virtuell verkaufen. Ein Klub könnte zum Beispiel für den kommenden Sonntag eine Facebook-Veranstaltung anlegen: „Wir gegen Schalke 04“, darin die aktuelle Situation erklären und ein Geisterspiel daraus machen. Über den Shop können Fans und Unterstützer dann Tickets sowie Bier, Bratwurst und den Kasten Bier für dieses Geisterspiel erwerben.

Jetzt lesen

Das Angebot richtet sich vor allem an Vereine, die wenig technisches Know-How haben, um selbst einen Shop aufzusetzen. Die Klubs erhalten 80 Prozent der Einnahmen, der Rest geht an die Betreiber, um PayPal-Gebühren und Serverkosten zu bezahlen. Sollte am Ende etwas von dem Geld übrig bleiben, spenden Sie es an die #WeKickCorona-Aktion von Leon Goretzka und Joshua Kimmich. Der Geisterspielticket-Shop kann für alle Vereine (Handball, Tennis, Basketball usw.) eingerichtet werden.

Lesen Sie jetzt