Das Funktionstraining des TuS Gahlen im Video

mlzSport in Zeiten von Corona

Als gemeinsamer Sport draußen noch verboten war, kamen die Fußballer des TuS Gahlen auf die Idee, ein Fitnesstraining online anzubieten. Jetzt trainierten die Teilnehmer erstmals zusammen.

Gahlen

, 15.05.2020, 14:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Das Online-Angebot des TuS kam so gut an, dass teilweise bis zu 80 Leute per Videokonferenz über das Medium Zoom teilnahmen. „Da hatten wir die Idee, das nun nach draußen zu verlegen, damit sich alle einmal richtig sehen können“, sagt Dominik Seemann, Co-Trainer der ersten Mannschaft des TuS und Initiator des Kurses.

Video
TuS Gahlen trainiert outdoor

Und auch der Kurs draußen wurde mehr als gut angenommen. Zwei Einheiten bot Gahlen am Dienstagabend an. Die erste von 18 bis 19 Uhr, die zweite von 19 bis 20 Uhr. Insgesamt waren fast 50 Sportler bei beiden Einheiten zusammen im Aap, auf dem Kunstrasenplatz des TuS. Zusätzlich streamte Gahlen die zweite Einheit erneut über Zoom. „Da haben sich dann noch mal 30 Teilnehmer dazu geschaltet“, so Seemann.

Jetzt lesen

Weil auch diese Variante gut ankam, will Gahlen den Fitnesskurs den ganzen Mai über erstmal weiter so fortführen. Eine Einheit ist dann am Dienstag, die zweite am Freitag. Beide dauern jeweils eine Stunde zwischen 19 und 20 Uhr. Gestreamt werden soll der Kurs dann aber nicht mehr. „Das ist dann doch zu viel Aufwand“, so Seemann.

Jetzt lesen

Alles in allem war und ist der Online-Kurs der Gahlener ein Riesenerfolg. Um den auch festzuhalten, bot sich ein Teilnehmer, Detlef Harter an, die Einheiten am vergangenen Dienstag per Drohne zu filmen. Das Video-Ergebnis kann sich sehen lassen – und motiviert sicherlich den einen oder anderen zusätzlich, sich den Teilnehmern anzuschließen. „Das Video hat er klasse gemacht“, so Seemann.

Lesen Sie jetzt