Spektakuläre Neuverpflichtung der BG Dorsten – Spanier spielte bereits im Europacup

mlzBastkeball

„Ein Spieler, der bereits in der ACB und dem Eurocup Spielzeit erhalten hat, ist natürlich bei uns nicht alltäglich", sagt BG Dorstens Trainer Franjo Lukenda.

Dorsten

, 02.08.2019, 13:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit der Verpflichtung eines Spielers mit Europacup-Erfahrung ist den Verantwortlichen der 1.Regionalliga-Basketballer der BG Dorsten ein spektakulärer Top-Transfer für die kommende Saison gelungen. Für BG-Trainer Franjo Lukenda ist er ein weiteres Puzzlestück für die kommende Saison: „Ein Spieler, der bereits in der ACB und dem Eurocup Spielzeit erhalten hat, ist natürlich bei uns nicht alltäglich. Das zeigt aber, dass wir mittlerweile einen guten Ruf bei jungen Talenten haben.“

Er spielte in der stärksten Liga nach der NBA

Der 22-jährige Eurocupsieger Jon Galarza Pedroso wechselt vom Valencia BC an die Lippe. Zunächst spielte der 1,94 Meter große Small Foward in den Vororten von Valencia, ehe es ihn mit 18 Jahren zum Valencia Basket Club zog. Beim VBC wurde anfangs in der Reserve eingesetzt. Zu Beginn der vergangenen Saison wurde er in den Kader der ersten Mannschaft berufen und konnte in der, nach der NBA, vermutlich stärksten Liga der Welt und im Eurocup erste Minuten sammeln. Galarza Pedroso gilt als flinker und hartnäckiger Verteidiger mit einem guten Zug zum Korb.

"Er hat mich schnell davon überzeugt, dass Dorsten eine großartige Stadt zum Leben ist.“
Jon Galarza Pedroso, Neuzugang der BG Dorsten

Lukenda erhofft sich Variabilität und defensive Stabilität von dem talentierten Spanier. „Ich denke, wir erhalten einen sehr gut ausgebildeten, motivierten und jungen Spieler, der uns als echter Allrounder helfen wird“, sagt Lukenda.

Galarza Pedroso selbst brennt auf seine erste Station im Ausland. „Ich hatte sehr gute Gespräche mit Lukenda. Er hat mich schnell davon überzeugt, dass Dorsten eine großartige Stadt zum Leben ist.“ Der 22-jährige möchte „an die gute vergangene Spielzeit“ anknüpfen, als die BG den WBV-Pokal gewinnen konnte.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt