SSV Rhade eröffnet den JMD-Reigen

Tanzen

Die bundesweit ersten Jazz- und Modern-Dance-Turniere des Jahres sorgen am Samstag und Sonntag für eine volle Petrinum-Sporthalle. Insgesamt sind 39 Formationen zu Gast beim SSV Rhade.

Rhade, Dorsten

, 15.02.2019, 16:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
SSV Rhade eröffnet den JMD-Reigen

Die Rhader Formation „Obsession“ freut sich als Aufsteiger aufs erste Verbandsliga-Turnier der Saison. © Privat

Mit vier Turnieren eröffnet der SSV Rhade an diesem Wochenende in der Sporthalle des Gymnasium Petrinum (Kurt-Schumacher-Str. 25, 46282 Dorsten) die Saison 2019 im Jazz- und Modern Dance (JMD). Es sind bundesweit die ersten JMD-Turniere des Jahres.

Log geht es am Samstag um 14.30 Uhr mit dem ersten Aufeinandertreffen der Formationen der Landesliga II West. Neben „La maitrise“ von Ausrichter Rhade ist mit „Tari“ vom TSZ Royal Wulfen noch eine weitere heimische Formation am Start. Insgesamt haben sich neun Teams für diese Liga gemeldet.

Gegen 16.30 Uhr beginnt dann das erste Saisonturnier der Verbandsliga 1. Der SSV Rhade ist mit seiner Formation „Obsession“ im Sommer in diese Liga aufgestiegen und will sich nun in der neuen Klasse etablieren. Leicht wird das Unternehmen Klassenerhalt für die Tänzerinnen des Trainerduos Angela Faltin und Ralf Willa aber gegen die acht anderen Formationen sicher nicht.

Der Sonntag bringt dann ab 13.30 Uhr zwei weitere Turniere. Den Anfang machen die Formationen der Kinderliga I West. Hier ist Gastgeber Rhade sogar mit zwei Formationen vertreten, „Spirit“ und „Melody“.

Zum Abschluss des Turnierwochenendes tanzen dann ab 15.30 Uhr die zwölf Formationen der Jugendlandesliga I West ihr erstes Saisonturnier. Der SSV Rhade schickt hier die Formation „Suspension“ ins Rennen, vom TSZ Royal Wulfen tritt die Formation „ReMixed“ an.

Der SSV Rhade erwartet am Wochenende 39 Formationen in der Petrinumhalle und freut sich auf viele Fans und Begleiter.

Eintrittskarten kosten am Samstag und Sonntag je 7 Euro sowie ermäßigt (Schüler, Studenten, Azubis, Schwerbehinderte) 5 Euro.

Lesen Sie jetzt