Verband hat entschieden: Basketball steht still

Basketball

Beim Basketball wurden alle laufenden Wettbewerbe ausgesetzt. Das bedeutet auch, die letzten Spiele werden doch nicht gegen die BG Dorsten und den BSV Wulfen gewertet.

von Niklas Berkel

Wulfen, Holsterhausen

, 12.03.2020, 16:19 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der komplette Ligabetrieb im Basketball ist eingestellt.

Der komplette Ligabetrieb im Basketball ist eingestellt. © Joachim Lücke

Die Regionalliga-Basketball-Vereine BG Dorsten und BSV Wulfen handelten bereits am Mittwochabend gemeinsam mit der Stadt Dorsten. Sie stellten den laufenden Spielbetrieb ein und schenkten das letzte Ligaspiel ab. Nun zog der Westdeutsche Basketball Verband (WBV) nach.

In enger Abstimmung mit den Gesundheitsbehörden, dem Deutschen Basketball Bund (DBB) und den anderen Landesverbänden entschloss der WBV sich, den laufenden Spielbetrieb bis auf Weiteres auszusetzen. Das betrifft auch die Bundesliga, die Europa League und sämtliche weitere Wettbewerbe. Im Basketball steht alles still.

Gesundheit steht im Vordergrund

Dazu schrieb der Verband: „Die aktuelle Lage in Bezug auf den Covid-19-Virus erlaubt es uns nicht, den Spielbetrieb weiter durchzuführen. Im Vordergrund steht die Gesundheit von Athleten, Trainern, Schiedsrichtern und alle anderen Beteiligten.“

Damit möchte der Verband dazu beitragen, dass sich das Virus langsamer verbreite. Wann der Spielbetrieb wieder aufgenommen wird, könne der Verband noch nicht sagen: „Ob es uns gelingen wird, den Spielbetrieb nach Ostern wieder aufnehmen zu können, ist heute noch nicht abzuschätzen. Wir werden hier rechtzeitig und mit Blick auf die weitere Entwicklung eine Entscheidung treffen und die Vereine entsprechend informieren. In den nächsten Tagen werden weitere Informationen zu Meldetermine, Ranglisten etc. veröffentlicht.“

Keine Niederlage für die BG und den BSV

Der Entschluss des Verbandes bedeutet auch, dass sowohl die BG Dorsten als auch der BSV Wulfen nicht mit einer 0:20-Korb- und -1-Punkt-Niederlage bestraft werden. Was die Playoffs in der 1. Regionalliga Herren, wo BSV und BG spielen, betrifft, so stimmt sich der Verband am Donnerstagabend mit den betroffenen Vereinen ab. Wulfen und Dorsten betrifft das aber nicht. Sie haben die Playoffs verpasst und auch mit dem Abstieg nichts zu tun.

Schlagworte: