0:1 - auch Schüren kann den Lüner SV nicht stoppen

Liveticker zum Nachlesen

Der Lüner SV hat sich auch vom Dritten aus Schüren nicht stoppen lassen und den 15. Sieg in Folge eingefahren. Durch ein knappes 1:0 knacken die Lüner noch im Februar die 50-Punkte-Marke. Wer den entscheidenden Treffer schoss und warum es im Laufe des Spiels viel Raum auf dem Feld gab, können Sie hier im Liveticker nachlesen.

LÜNEN

28.02.2016, 13:06 Uhr / Lesedauer: 1 min
Lünens Adem Cabuk (l.) erzielte das einzige Tor des Tages per Strafstoß. Für das vorherige Handspiel sah Schürens Mohamed El Moudni (r.) die Rote Karte.

Lünens Adem Cabuk (l.) erzielte das einzige Tor des Tages per Strafstoß. Für das vorherige Handspiel sah Schürens Mohamed El Moudni (r.) die Rote Karte.

Fußball-Landesliga 3, 18. Spieltag Lüner SV – BSV Schüren (So, 13 Uhr, Schwansbeller Weg 7 a, 44532 Lünen)

LSV: Andreas Hollmann - Andreas Uphues, Matthias Drees, Phil Rosenkranz, Fabian Pfennigstorf, Alexander Wagener, Daniel Mikuljanac, Vahit Yilmaz, Adem Cabuk, Lukas Ziegelmeir, Bekir Kilabaz

BSV: Sascha Piontek - Ellezer Kany, Haluk Cekirdek, Eyüp Cosgun, Dimitrios Kalpakidis, Sebastian Senger, Marvin Heinrich, Mohamed El Moudni, Leif Erik Kieserling, Enes Arpaci, Abdelkarim Bouzerda

Tore:

Vor der Partie: "Gewinnen wir nicht, ist Lünen wohl definitiv durch", sagte Schürens Trainer im Vorfeld der Partie. LSV-Coach Mario Plechaty sieht den Druck auf Seiten der Gäste. „Ein Unentschieden bringt Schüren gar nichts, auch nicht im Kampf um Platz zwei." Das Hinspiel ging 2:2 aus.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt