Auswahlteams für Stadtmeisterschaft gewählt

Handball

Die Entscheidungen sind gefallen. Sonntag endete die Internetabstimmung zur Ermittlung der Dortmunder Auswahlteams, die am 2. September in der Halle Aplerbeck die DOKOM21-Handball-Stadtmeisterschaften mit zwei Spielen eröffnen.

DORTMUND

von Von Peter Ludewig

, 22.08.2011, 22:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Höchstens Robin Austermann verbuchte bei der Internetabstimmung die meisten Stimmen.

Höchstens Robin Austermann verbuchte bei der Internetabstimmung die meisten Stimmen.

Die Wahl wurde wie stets von einem nicht unwesentlichen Sympathiefaktor begleitet. Dabei entfielen bei den Frauen die meisten Stimmen auf Ilka Krombrink von Westfalia Hörde. Bei den Männern führt Höchstens Robin Austermann das Feld mit 159 Stimmen an. Zwischen beiden Spielen findet ein „Promi-Siebenmeterwerfen“ statt.

Maike Pollkläsener, Nicol Bojda, Melina Fabisch, Vivien Busse, Ayse Schroll (alle ASC 09 Dortmund), Sarah Prumbaum, Annika Kriwat, Julia Koopmann, Nadine Rennau (alle BVB 09), Swantje Muthmann, Lisa Vorrath, Eugenia Nürnberg, Anna Juchems, Ilka Krombrink (alle DJK Westfalia Hörde).

Marc Köhnke

Philipp Lemke, Philipp Schürmann, Florian Edeling (alle OSC Dortmund), Sascha Reimann, Kevin Bekel, Mark Kähler, Jonas Höhmann (alle TuS Westfalia Hombruch), Marc Theunissen, Patrick Drees, Christian von Bassewitz, Robin Austermann, Dominik Bradtke, dennis Brenscheidt (alle TuS Borussia Höchsten), Yannick Eckervogt (HC Dortmund-Süd).

Oliver Bratzke

Markus Goracy (ATV Dorstfeld), Mark Menge, Alexander Sinkevitch, Kai Grazcyk, Marvin Hoffmann (alle TV Brechten), David Fischer, Ferdi Hümmecke (beide ASC 09 Dortmund), Adrian Kinzel, Fabian Niermann, Thorsten Schön, Thomas Wiegel, Matthias Leimbrink, Matthias Kurz, Sven Sieland (alle DJK Westfalia Hörde).

Arnd Wefing 

Lesen Sie jetzt