Basketball: SVD gibt Nutter und Morris den Laufpass

DORTMUND Das Saisonende für den noch amtierenden Meister SVD 49 Dortmund kommt früher als erwartet, die Partie bei der BG Hagen wurde kurzfristig auf Freitagabend (20 Uhr) vorverlegt. Die US-Boys Jamar Nutter und J.R. Morris werden aber nicht dabei sein.

von Von Volker Ohm

, 26.03.2009, 16:53 Uhr / Lesedauer: 1 min
Basketball: SVD gibt Nutter und Morris den Laufpass

Ausgedunkt: Jamar Nutter bekam neben J.R. Morris den Laufpass.

Nicht nutzen kann diese Chance Marco Keller, der sich eine Sprunggelenksverletzung zuzog. Auch Trainer Peter Radegast steht nicht zur Verfügung (beruflich verhindert) und wird einmal mehr von Dirk Ansorge vertreten. Der bringt dann auch gleich Matthias Hansmeier, „Cham“ Korbi und Patrick Breuker als „Aushilfen“ aus seiner Zweitvertretung mit.

„Das ist ein unangenehm zu spielender Gegner, weil er keine wirklich großen Spieler im Kader hat“, meint Trainer Radegast. Das Hinspiel ging mit 115:92 an die 49ers, denen es in dieser Begegnung gelang die Leistungsträger der BG genügend einzubremsen.

Lesen Sie jetzt