Braun hütet wieder HSV-Tor

Fußball-Westfalenliga 2

DORTMUND Zwei Heimspiele beschert der Westfalenliga-Spielplan den Dortmunder Klubs Hombrucher SV und ASC 09. Beim HSV steht Andreas Braun wieder zwischen den Pfosten.

von Von Alexander Nähle

, 02.10.2009, 18:33 Uhr / Lesedauer: 1 min
Wieder fit: Andreas Braun.

Wieder fit: Andreas Braun.

– Die positive Nachricht zuerst: Torwart Andreas Braun ist wieder gesund und spielt. Dafür muss Trainer Samir Habibovic an anderer Stelle im Derby improvisieren. Daniel Engel, Danny Baron, Anil Konya, Patrick Schöpf, Armin Ljakic (alle krank oder verletzt) sowie der gesperrte Dennis Szugfil fehlen. Ihren Westfalenliga-Einstand von Anfang an feiern daher Matthias Bergner und Patrick Jansen. Gegen eine kompakte Schwerter Mannschaft will der Trainer nach der Niederlage in Oestrich in die Erfolgsspur zurückkehren. Mut holte sich der HSV in einem Test gegen Kirchhörde, den er 6:1 gewann. Es trafen Tim Schwarz (2), Marius Lau, Matthias Bergner, André Kötter und Marcel Greig. „Es war aber kein besonderes Spiel“, sagt Habibovic.

Lesen Sie jetzt