Brünninghausen fährt selbstbewusst zum Spitzenreiter

Fußball-Landesliga 3

DORTMUND Nach zuletzt sieben Punkten aus drei Spielen fährt der FC Brünninghausen mit einer breiten Brust zum Spitzenspiel nach Wattenscheid.

von Von Alexander Nähle

, 23.10.2009, 16:27 Uhr / Lesedauer: 1 min

Paul Poloks (Knie) Einsatz ist stark gefährdet. Womöglich spielt der FCB daher nur mit einer Spitze.

  „Mit einem Punkt können wir bestens leben. Beachtlich ist auch Wattenscheids mit Abstand beste Torverhältnis der Liga.“

Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Hallenfußball-Stadtmeisterschaft
Fußballkreis Dortmund hat entschieden, ob Lüner und Schwerter in der Halle noch dabei sind