BSV fürchtet Scharnhorster Heimstärke

Fußball-Bezirksliga 8

DORTMUND FV Scharnhorst - BSV Schüren – Die Schürener befinden sich laut Coach Peter Walter „auf einem aufsteigenden Ast“.

23.10.2009, 16:57 Uhr / Lesedauer: 1 min
Körnes Leonhardt traf zum 3:0.

Körnes Leonhardt traf zum 3:0.

– TuS-Trainer Axel Schmeing hakt die vergangene Trainingswoche ab: „Wir haben desolat trainiert. Außerdem pfeifen wir personell aus dem letzten Loch. Von daher wäre ich schon mit einem Punkt zufrieden.“ Ebenezer Bovensmann und Patrick Dahlke werden wohl von Beginn an spielen.

– Thomas Wotzlawski hat die Eingewöhnungsphase hinter sich gebracht: „Die Mannschaft macht einen guten Eindruck, so dass wir gegen Bönen gerüstet sein sollten.“ Kai Eckey fällt mindestens drei Wochen aus. Die Diagnose steht noch aus.

– Coach Oliver Harder reist unbeeindruckt zum Tabellenführer: „Wir werden mit unseren Möglichkeiten versuchen, Holzwickede so lange wie möglich zu ärgern.“ Aydin Türkoglu und Darius Senczuk fallen mit einer Grippe aus.

– Brackel-Coach Volker Engel hat die erste Trainingseinheit hinter sich gebracht. „Ich kann natürlich noch nicht viel sagen. Wir müssen einfach die Flucht nach vorn antreten. Jetzt ist es auch egal, welcher Gegner kommt“, lautet das erste Fazit des SVB-Trainers.

Lesen Sie jetzt