Der ASC 09 trennt sich von zwei Spielern - Der Grund ist zweimal derselbe

Fußball-Oberliga

Der Fußball-Oberligist ASC 09 Dortmund hat seinen großen Kader ausgedünnt. Zwei Spieler werden den Klub verlassen. Aus einem ganz bestimmten Grund.

Dortmund

, 21.07.2019, 19:53 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der ASC 09 trennt sich von zwei Spielern - Der Grund ist zweimal derselbe

Samir Habibovic trennt sich von zwei Spielern, hilft ihnen aber, eine neuen Klub zu finde. © Stephan Schuetze

Am Samstag hat sich Samir Habibovic mit Sefa Topcu und Timur Omar zusammengesetzt. Jeweils im Vier-Augen-Gespräch hat er ihnen erklärt, dass sie es schwer haben werden, zu Einsatzzeiten zu kommen. Deshalb hat er ihnen angeboten, mit ihnen einen neuen Klub zu suchen, bei dem sie Spielpraxis sammeln können. Die Einsatzzeiten haben beide Spieler auch dringend nötig.

Sefa Topcu hat fast die komplette Saison wegen einer Knochenabsplitterung verletzungsbedingt aussetzen müssen. Timur Omar fehlte das letzte halbe Jahr aufgrund einer Knöchelverletzung. „Dann reicht es jetzt halt nicht für die Oberliga“, sagt Habibovic. Der Sportliche Leiter hat beiden auch angeboten, bleiben zu können. „Vertrag ist Vertrag“, sagt er. Beide entschieden sich aber dazu, den Klub zu verlassen, um Spielpraxis zu sammeln.

Habibovic wird beide Akteure ablösefrei gehen lassen, wenn sie auch ablösefrei wieder zurückkehren dürfen. „Ich bin weiter überzeugt von ihnen und kann mir gut vorstellen, dass sie zurückkommen. Sie müssen jetzt aber erstmal Spielpraxis sammeln.“ So geht der ASC mit 24 Feldspielern und drei Torhütern in die Saison.

Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Fußball-Westfalenliga

Westfalia Wickede in der sportlichen Krise: Schüren-Spieler verhöhnen Gocke-Elf nach Niederlage