Derby in Wickede - Westfalia und Mengede 08/20 trennen sich 2:2

Fußball-Landesliga 5

DORTMUND Im Spitzenspiel der Landesliga 5 zwischen Westfalia Wickede und Mengede 08/20 gab es keinen Sieger. Am Ende trennten sich die Teams 2:2. Schymanietz und Fröse trafen für Wickede, Marin und Schultze waren für Mengede erfolgreich.

von Von Alexander Nähle

, 16.10.2009, 11:08 Uhr / Lesedauer: 2 min

Und das sind die Mannschaften: Wickede:  Broda - Bunk - Frommert, Städter - Seelig, Kaszta (46. Dröse), Toetz, Bengsch - Richter (61. Schott), Schymanietz, Fröse (76. Heinrich)Mengede: Hollmann - Teichmann - Braun, Uphues - Dieckmann, Bas, Luka (87. Duran), Kaya (79. Tielker) - Marin, Schultze - Grond (67. Sprenger) Tore: 1:0 Roman Schymanietz (7.), 1:1 Oliver Marin (8.), 1:2 Dennis Schultze (20.), 2:2 Christian Fröse (32.)Bes. Vorkommnis: Gelb-Rot für Andreas Toetz (Wickede, 81.)

20.17 Uhr: Schlusspfiff im neuen Wickeder Pappelstadion. Im Dortmunder Derby der Landesliga 5 trennen sich Gastgeber Westfalia und Mengede 08/20 am Ende 2:2. 20.13 Uhr:  Wickede nimmt noch einmal allen Mut zusammen, Roman Schymanietz scheitert nach einer Heinrich-Ecke mit seinem Schuss jedoch an der Mengeder Abwehrmauer. 20.10 Uhr: Chance für Wickede, die Westfalia steckt nicht auf: Marvin Heinrich schießt nach einem Schott-Freistoß rechts am Tor vorbei. 20.06 Uhr: Gelb-Rote Karte gegen Wickedes Andreas Toetz wegen Festhaltens am gegnerischen Trikot. Mengede macht in Überzahl noch mehr Druck. Eduard Sprenger verpasst allerdings aus elf Metern das mögliche 3:2 für 08/20.19.58: Mengede übernimmt immer mehr das Kommando im neuen Pappelstadion. Die Gäste machen Druck und sind dem Führungstor nahe. 19.52 Uhr: Schultze köpft an den Pfosten und verpasst die Mengeder Führung, im Gegenzug scheitert Wickedes Schymanietz ebenfalls am Aluminium des Tores. 19.46 Uhr: Die Westfalia hat erneut ausgewechselt, der frischgebackene Vater Marko Schott spielt für Sascha Richter seit der 61. Minute. Wenige Augenblicke zuvor hatte Mengedes Christian Grond die große Chance für 08/20 zu treffen. Aber er verpasste ebenso wie Dennis Schultze, der am Tor vorbeischoss. 19.33 Uhr: Der Ball rollt wieder in Wickede. Die Westfalia hat ausgewechselt: Dominik Dröse rückte zur zweiten Halbzeit für Kaszta ins Team.19.15 Uhr: Tempo und Spielwitz bestimmen weiterhin das Derby in Wickede. Mit dem 2:2 gehen beide Mannschaften in die Pause.19.02 Uhr: Jubel in Wickede, Christian Fröse jagt nach Vorarbeit von Roman Schymanietz den Ball zum 2:2 in die Mengeder Tormaschen. 18.59 Uhr: Ein absolut packendes Spiel in Wickede, beide Mannschaften bieten risikoreichen Offensivfußball. 18.50: Mengedes Dennis Schultze fasst sich ein Herz und trifft aus 16 Metern zum 2:1 für die Gäste.  18.38 Uhr:  Oliver Marin schlägt für Mengede zu und erzielt fast postwendend den Ausgleich.18.37 Uhr: Wickedes Roman Schymanietz trifft zum 1:0 für die Hausherren, die einen stürmischen Start vor  rund 600 Zuschauern hinlegten.  18.31 Uhr:  Das Spitzenspiel im Wickeder Pappelstadion hat begonnen. Trotz des schlechten Wetters ist die Partie gut besucht.

Lesen Sie jetzt