Die 49ers stehen am Scheideweg

Basketball-Regionalliga

Wohin der Weg der Regionalliga-Korbjäger des SVD 49 Dortmund in dieser Saison führt, darauf gibt es wohlmöglich nach der Partie am Samstag bei der BSG Elephants Grevenbroich eine Antwort.

DORTMUND

von Von Volker Ohm

, 13.10.2011, 16:07 Uhr / Lesedauer: 1 min
Dernes US-Boy T.J. Smith (r.) will mit den »49ers« am Samstag auf »Elephantenjagd« gehen.

Dernes US-Boy T.J. Smith (r.) will mit den »49ers« am Samstag auf »Elephantenjagd« gehen.

„Die sind in deren Elephants-Dome immer eine unangenehme Nummer. Zudem arbeitet deren Trainer Heimo Förster nunmehr seit Jahren mit der Truppe, die sich in dieser Zeit weiterentwickelt hat, vielleicht aber durch die Abgänge zweier wichtiger deutscher Spieler etwas schwächer als in der Vorsaison einzuschätzen ist“, meint SVD-Trainer Hanno Stein. Dafür verstärkten sich die Grevenbroicher aber mit dem Amerikaner Antonio Nathaniel Houston (22,3 Punkte und drei Dreier pro Partie, 8,3 Rebounds), der allerdings bisher eine Schwäche an der Freiwurflinie (43,5 Prozent) offenbarte. Daneben gilt es, Thomas Ble (14 Punkte, 6 Rebounds, 3,7 Assists), Marvin Kruchen (10 Punkte, 7 Rebounds) und Andreas Fabian besonders zu beachten. Möglicherweise kehrt der starke, bisher verletzt ausgefallene, Götz Twiehoff zurück.

Bei den 49ers setzte US-Boy T.J. Smith Anfang der Woche auf Grund eines Todesfalls in der Familie, der den Amerikaner sehr mitnahm, mit dem Training aus. „Es ist fraglich, in welcher Verfassung uns T.J. am Samstag zur Verfügung steht“, sorgt sich Coach Stein. Dafür hat aber Centerspieler Thorsten Bohnenkamp seine Rückenprobleme überwunden und ist einsatzfähig. Auch Tim Schönborn absolvierte seine erste komplette Trainingswoche und zeigte sich nach seinem Australien-Aufenthalt körperlich in einem guten Zustand. „Ich gehe von einem engen und umkämpften Spiel aus, in dem wir deren Fast Break-Spiel unterbinden, deren Leistungsträger einbremsen und die Rebounds deutlich besser kontrollieren müssen als zuletzt“, geht Stein unter diesen Voraussetzungen von guten Siegchancen aus. 

Lesen Sie jetzt