Eiskunstlauf: Strahlende Gemma - Erfolge beim Münstermann-Pokal

DORTMUND Ein Großaufgebot junger Eiskunstläuferinnen und -läufer des ERC Westfalen Kunstlauf Dortmund und des TSC Eintracht nahmen in verschiedenen Leistungskategorien am Münstermannpokal in Krefeld teil.

von Ruhr Nachrichten

, 11.03.2009, 17:06 Uhr / Lesedauer: 2 min
Eiskunstlauf: Strahlende Gemma - Erfolge beim Münstermann-Pokal

Eiskunstläuferin Gemma Pohl zeigte ihre beste Leistung der Saison.

Bei den Anfängern, Kürklasse 7, starteten zwei ERC-Läuferinnen: Anna Breidenbach wurde Neunte, gefolgt von Anna Skupien. Feenke Kohlschein (Kunstläufern B) wurde Sechste. Überglücklich über den 1. Podestplatz war Nathalie Rehfeldt bei den Figurenläufern B. Jennifer Dick erreichte bei den Freiläufern 1A Platz 5. Den 2. Platz gab es bei den Freiläufern 1 B für Chantal Dec. Peter Breidenbach freute sich über den 1. Treppchenplatz im Wettbewerb Freiläufer Kür 2 Jungen. Bei den Minis erreichte Xenia Tverdostup den 1. Platz, gefolgt von Paulina Arndts und Melina Schmidt. Auf die Plätze 3 kamen Julia Butylkova bei den Minis A und Julia Schwarz bei den Minis B. Louis Weissert lief auf den Silberplatz in der Gruppe Minis Jungen.

Eisläufer A: 5. Sina Kindt. 7. Anna Dekhtyaryuk und Maileen Görges. 9. Julia Frieben, 10. Antonia Gassmann. Eisläufer B: 6. Marina Kalicanin, 10. und 11. Larissa Oberste und Anna Tchashina. Eisläufer C: 8. Emma Arndts, 11. Louisa Quinders . Eisläufer D: 12. Karina Mirzoyeva. Eisläufer E: 9. Angelica Maruev, 11. Jennifer Wansitler, 12. Atlana Schmidt. Figurenläufer A: 11. Lioba Spangemacher Freiläufer Kür 2: 9. Marina Engels, 14. Jaqueline Trenn (beide ERC) Freiläufer 1 B: 14. Nora Lauterbach, 19. Lilly Keßling. Freiläufer 1 C: 8. Laura Dec.

Lesen Sie jetzt