Eving will Tabellenführung behaupten

Fußball-Landesliga 5

DORTMUND Am 9. Spieltag der Landesliga 5 möchte der TuS Eving beim Heimspiel gegen den Lüner SV seine Tabellenführung behaupten. Mengede will in Sundern Anschluss halten.

von Von Alexander Nähle

, 02.10.2009, 17:41 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der TuS Eving will die Tabellenführung behaupten.

Der TuS Eving will die Tabellenführung behaupten.

Christian Löwenberg (Studium) ist wieder im Lande, Karim Bouzerda fehlt (Oberschenkel), Yakup Sahin absolviert sein 500. Spiel für den TuS.

„Wir sind jetzt die Gejagten“, sagt Dimitrios Kalpakidis. „Wenn wir gewinnen, erhalten die Fans nach dem Spiel Getränke zum Vorzugspreis“, macht er Werbung.

Nach dem 4:3 in Rhynern ist 08/20 als Zweiter wieder auf Kurs. Aufsteiger Mastbruch gewann in dieser Saison noch nicht ein Spiel.

Alle Mann an Bord!

Damit seine Mannschaft gegen Mastbruch keinen Schiffbruch erleidet, nimmt Mario Plechaty seine Jungs in die Pflicht: „Auch gegen solch ein Team dürfen wir uns die kleinen Fehler der vergangenen Wochen nicht erlauben.“

Der Tabellenführer will seine Serie auch im Nachbarschaftsduell fortsetzen. „Ein Remis wäre schon okay“, sagt Spielertrainer Marko Schott. Beide Teams kennen sich noch bestens aus gemeinsamen Bezirksligazeiten. Schott: „Da war es immer knapp.“

Robin Kaul fällt verletzt aus.

„Nach der Enttäuschung gegen Bockum-Hövel erwarte ich Wiedergutmachung. Im Training aber haben sich die Jungs schon engagiert.“

Lesen Sie jetzt