Ex-BVB-Amateur Karayildiz schießt Ay Yildiz Derne nach oben

DORTMUND Er trifft und trifft und trifft. Ahmet Karayildiz, Ex-Profi in Diensten von B-Liga Spitzenreiter Ay Yildiz Derne, schießt seinen Verein als Spielertrainer im Alleingang zum Aufstieg. 49 Saisontore (16 Spiele) sind es bisher. Allein zwölf markierte er zuletzt beim 14:2-Erfolg gegen den VfL Kemminghausen II.

von Von Jan Büsse

, 16.03.2009, 17:32 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ex-BVB-Amateur Karayildiz schießt Ay Yildiz Derne nach oben

Ay Yildiz-Spielertrainer Ahmet Karayildiz.

Der Fußball war immer Nummer 1 in seinem Leben – alles andere hatte hinten anzustehen. „Ich habe dann in Derne einen Friseursalon eröffnet, aber den habe ich verkauft“, erinnert er sich. Kurz darauf stieg er als Spielertrainer beim damaligen A-Ligisten Gurbet Spor Bergkamen ein und mischte die Liga auf. Aktuell ist er mit seinen Dernern punktgleich mit der SG Gahmen bei zwei Spielen weniger ungeschlagener Tabellenführer der Kreisliga B 3 mit dem erstaunlichen Torverhältnis von 101:12. „Die beiden Gegentore zuletzt haben mich geärgert. Das Ziel ist es höchstens 15 Gegentore zu bekommen“, sagt der zukünftig lizenzierte Trainer. Denn auf Vorschlag seines Vorsitzenden wird Karayildiz die C-Lizenz anstreben. „Das ist aber nur der erste Schritt“, sagt er. Denn Vorrang hat der Aufstieg und da ziehen aktuell dunkle Wolken auf. Es könnte sein, dass Ay Yildiz sechs Punkte wegen des Einsatzes eines nicht spielberechtigten Spielers abgezogen werden. „Davon weiß ich nichts, aber sollte es so kommen, wären wir mit Gahmen punktgleich, und auf die treffen wir ja noch einmal.“

Lesen Sie jetzt