FCB scheitert im Elfmeterschießen an Vreden

Fußball: Westfalenpokal

Fußball-Westfalenligist FC Brünninghausen ist im Westfalenpokal ausgeschieden. Gegen die gleichklassige SpVgg Vreden scheiterte der FCB am Mittwochabend mit 5:6 (2:2; 1:1) im Elfmeterschießen. Das Aus ist ärgerlich, laut FCB-Trainer Alexander Gocke war seine Mannschaft spielbestimmend, konnte daraus aber kein Kapital schlagen.

DORTMUND

18.09.2014, 13:15 Uhr / Lesedauer: 1 min

Jetzt lesen

Jetzt lesen

Im Elfmeterschießen verschossen Andreas Kluy und Philipp Sprenger. Bitter für den FCB, dass sich Mehmet Ayaz verletzte und bereits in der 36 Minute ausgewechselt werden musste.

TEAM UND TORE
FCB: Acil - Sprenger, Enke, Kamrath, Kluy - Bielmeier, Labarile (75. Polok) - Kinach, Behrend, Ayaz (36., Kegalj, 77. Büth) - Gondrum
Tore: 0:1 (69.), 1:1 Gondrum (75.), 1:2 (95.), 2:2 Sprenger (103.)

Lesen Sie jetzt