Handball-Verbandsliga: OSC will Nachbarn auf Distanz halten

DORTMUND Seit dem Erfolg vom vergangenen Wochenende über Schalksmühle-Halver kann der OSC Dortmund dem restlichen Verbandsliga-Saisonverlauf endgültig in aller Ruhe entgegensehen. Am Samstag geht es zur HSG Schwerte-Westhofen.

von Von Peter Ludewig

, 12.03.2009, 17:20 Uhr / Lesedauer: 1 min
Handball-Verbandsliga: OSC will Nachbarn auf Distanz halten

Florian Köhne wird dem OSC bei der HSG Schwerte-Westhofen fehlen.

Dabei muss Teis allerdings auf Torwart Malte Lueg (privat verhindert) und Neuzugang Florian Köhne (beruflich verhindert) verzichten. Zurück ins Team nach seinem Nasenbeinbruch rückt hingegen Robin Austermann. Unterdessen sind die personellen Planungen mit der Verpflichtung von Kreisläufer Bastian Tomlik vom Oberligisten HC Süd für den neuen Trainer Carsten Lueg fast abgeschlossen. Auf seiner Wunschliste steht nun noch ein Torwart.

Lesen Sie jetzt