Hombrucher Frustphase in Siegen beendet

Fußball-Landesliga 5

DORTMUND SF Siegen 2 - Hombrucher SV 0:3 (0:2) – Ein Sieg zur rechten Zeit: „Dass wir der Pause unsere erfolglose Zeit beenden, erleichtert uns ungemein“, erklärte Trainer Samir Habibovic. Sein Team hat damit ein komfortables Sieben-Punkte-Polster zur Abstiegszone.

von Von Alexander Nähle

, 25.10.2009, 18:42 Uhr / Lesedauer: 1 min
Hombruchs Danny Baron (hinten) im Kopfballduell.

Hombruchs Danny Baron (hinten) im Kopfballduell.

Hombruch beschränkte sich dennoch darauf, den Vorsprung sicher über die Zeit zu bringen. Auffällig: Danny Baron brachte laut Habibovic nach seiner Verletzung enorm viel Stabilität. Tim Schwarz beseitigte alle Zweifel (70.).   

: Braun - Simböck (65. Ringwelski), Engel, Baron, Jansen - Konya, Kötter - El-Moudni, Fudala (55. Lau) - Schwarz, Bazzani (68. Kaplan)

: 0:1 Schwarz (5.), 0:2 Bazzani (30.), 0:3 Schwarz (70.)

Lesen Sie jetzt