Katharina Grompe bleibt der LGO bis 2016 treu

Leichtathletik

Das Aushängeschild der LG Olympia will weiter voran sprinten: Katharina Grompe hat sich gestern mit den Dortmunder Leichtathleten auf einen Drei-Jahres-Vertrag geeinigt. Das bestätigte die 20-Jährige auf Anfrage unserer Redaktion.

DORTMUND

von Von Gerd Strohmann

, 24.10.2013, 10:17 Uhr / Lesedauer: 1 min
Katharina Grompe bleibt der LGO treu.

Katharina Grompe bleibt der LGO treu.

Natürlich hat es in den letzten Monaten auch Anfragen anderer Vereine gegeben, und die 20-Jährige will auch gar nicht verhehlen, dass es auch Gespräche gegeben habe. Aber nichts habe genug gelockt, "um meine Heimatstadt und meinen Verein, der mich von Kindesbeinen auch unterstützt hat, zu verlassen".Zudem seien es sehr positive Gespräche gewesen, die sie mit der LGO-Führung geführt habe. Sie habe den Eindruck, dass der Verein die Leichtathletik in dieser Stadt wieder mehr beleben wolle. "Wir hatten hier ja schon viele Klasseleute, etwa Frank Busemann, auch Sina Schielke", meint Katharina Grompe, "gerade auf ihr Niveau möchte ich gern mal kommen."

Lesen Sie jetzt