Leichtathletik: Biensteins Bronze beim Gewitter

DORTMUND Blitz und Donner begleiteten am ersten Tag der deutschen Juniorenmeisterschaften in Recklinghausen die Entscheidung im 5000m-Lauf der Juniorinnen. Es schüttete wie aus Eimern.

von Von Peter Middel

, 27.07.2008, 15:27 Uhr / Lesedauer: 1 min
Heike Bienstein (rechts) ist in guter Form.

Heike Bienstein (rechts) ist in guter Form.

Am kommenden Mittwoch startet Heike Bienstein noch beim internationalen Meeting in Leverkusen und macht dann erst einmal Urlaub auf der Nordseeinsel Texel. Im Speerwerfen der Juniorinnen verbesserte sich Janina Klingel (LGO)mit 45,54 m geringfügig gegenüber den deutschen Jugendmeisterschaften (45,23 m) und belegte den sechsten Rang. „Ich habe immer noch Rückenbeschwerden, so dass für mich nicht mehr drin war“, berichtete die 19-Jährige, die eine ungleichmäßige Serie hatte.

Lesen Sie jetzt