Leichtathletik: Trümper setzt neue Maßstäbe

DORTMUND „Das war's für diesen Winter“, sagte Karl-Walter Trümper (LC Rapid) zufrieden nach seinem vierten nationalen Rekordrennen. In der Körnighalle pulverisierte er die 19 Jahre alte 1000-Meter-Bestmarke der M 70 von Theodor Saxe von der LG Altmühl-Jura (3:42,18 Minuten) und setzte mit 3:18,06 Minuten neue Maßstäbe.

von Von Horst Merz

, 18.03.2009, 17:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Leichtathletik: Trümper setzt neue Maßstäbe

Schnell unterwegs: Routinier Karl-Walter Trümper.

Lesen Sie jetzt