Lorenz erlöst Borussen in Siegen

Junioren-Fußball: BVB ?C? im Finale

11.05.2007, 12:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Westfalenpokal A-Junioren-Viertelfinale SF Siegen ? Bor. Dortmund 0:1 (0:0) Raphael Lorenz - Wie so oft (Foto): In der Bundesligarunde mit zwölf Treffern erfolgreichster Borusse, erwies sich der Mittelfeldspieler bislang auch im Pokal als treffsicher und zeichnete am Mittwoch für den knappen Sieg des BVB beim Westfalenliga-Zweiten SF Siegen verantwortlich. Erst vier Minuten vor Ende ebnete Lorenz den Weg ins Halbfinale. Dort wartet auf das Team von Trainer Heiko Herrlich nun der Gewinner des Spiels RW Ahlen/SG Wattenscheid. Die zweite Paarung lautet Arminia Bielefeld/ FC Schalke. Im ersten Abschnitt agierten die Borussen zu fehlerhaft. Torwart Jonathan Mellwig vereitelte einen möglichen Rückstand. Nach dem Wechsel war das erlösende 1:0 nur eine Frage der Zeit. C-Junioren-Halbfinale Bor. Dortmund ? Ar. Bielefeld 3:1 (1:0) - Bis auf eine kleine nachlässige Phase nach dem 2:0 hatten die Borussen am Mittwoch in Rünthe alles im Griff. Auf den Bielefelder Anschlusstreffer hatten die Schützlinge von Trainer Volker Pröpper sofort die passende Antwort. Der Finaleinzug war nie gefährdet. Das Endspiel steigt am 23. Mai bei RW Ahlen. PL

Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung „Halt die Fresse“

1014,50 Euro für ein „Halt die Fresse“: „Lasst uns den Bezirksligaverein mit Bier überfluten!“