Marten setzt die Serie fort

Fußball: Landesliga

Arminia Marten machte am Sonntag einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt. Der 3:0-Heimsieg gegen den Lüner SV bringt wichtige drei Punkte. Zusätzlich bleibt Marten im siebten Spiel in Serie ungeschlagen.

DORTMUND

von Von Andreas Schwengel

, 05.05.2013, 20:02 Uhr / Lesedauer: 2 min
Arminia Marten steigerte sich in der zweiten Hälfte - und gewann am Ende 3:0 gegen Lünen.

Arminia Marten steigerte sich in der zweiten Hälfte - und gewann am Ende 3:0 gegen Lünen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Amateurfußball vom 5. Mai

Viele Tore auf den Dortmunder Fußballplätzen am Wochenende. Sehen Sie hier die besten Bilder aus Mengede, Wickede, Marten, Kirchhörde und Eving.
05.05.2013
/
Westfalia Wickede musste sich mit einem 1:1 gegen Wattenscheid begnügen.© Foto: Menne
Westfalia Wickede musste sich mit einem 1:1 gegen Wattenscheid begnügen.© Foto: Menne
Westfalia Wickede musste sich mit einem 1:1 gegen Wattenscheid begnügen.© Foto: Menne
Westfalia Wickede musste sich mit einem 1:1 gegen Wattenscheid begnügen.© Foto: Menne
Der Kirchhörder SC gewann knapp mit 2:1 gegen den SSV Mühlhausen.© Foto: Foltynowicz
Der Kirchhörder SC gewann knapp mit 2:1 gegen den SSV Mühlhausen.© Foto: Foltynowicz
Der Kirchhörder SC gewann knapp mit 2:1 gegen den SSV Mühlhausen.© Foto: Foltynowicz
Der Kirchhörder SC gewann knapp mit 2:1 gegen den SSV Mühlhausen.© Foto: Foltynowicz
Der Kirchhörder SC gewann knapp mit 2:1 gegen den SSV Mühlhausen.© Foto: Foltynowicz
Der Kirchhörder SC gewann knapp mit 2:1 gegen den SSV Mühlhausen.© Foto: Foltynowicz
Der Kirchhörder SC gewann knapp mit 2:1 gegen den SSV Mühlhausen.© Foto: Foltynowicz
Der Kirchhörder SC gewann knapp mit 2:1 gegen den SSV Mühlhausen.© Foto: Foltynowicz
Kirchhördes Torschütze zum 1:0, Santiliano Braja (2.v.l.), holt sich von seinen Mannschaftskollegen die verdienten Glückwünsche ab.© Foto: Menne
Der Kirchhörder SC gewann knapp mit 2:1 gegen den SSV Mühlhausen.© Foto: Foltynowicz
Der Kirchhörder SC gewann knapp mit 2:1 gegen den SSV Mühlhausen.© Foto: Foltynowicz
Der Kirchhörder SC gewann knapp mit 2:1 gegen den SSV Mühlhausen.© Foto: Foltynowicz
Der Kirchhörder SC gewann knapp mit 2:1 gegen den SSV Mühlhausen.© Foto: Foltynowicz
Der Kirchhörder SC gewann knapp mit 2:1 gegen den SSV Mühlhausen.© Foto: Foltynowicz
Der SV Brackel gewann 4:1 bei Phönix Eving.© Foto: Menne, Schütze, Foltynowicz
Der SV Brackel gewann 4:1 bei Phönix Eving.© Foto: Menne, Schütze, Foltynowicz
Arminia Marten steigerte sich in der zweiten Hälfte - und gewann am Ende 3:0 gegen Lünen.© Foto: Schütze
Arminia Marten steigerte sich in der zweiten Hälfte - und gewann am Ende 3:0 gegen Lünen.© Foto: Schütze
Arminia Marten steigerte sich in der zweiten Hälfte - und gewann am Ende 3:0 gegen Lünen.© Foto: Schütze
Arminia Marten steigerte sich in der zweiten Hälfte - und gewann am Ende 3:0 gegen Lünen.© Foto: Schütze
Arminia Marten steigerte sich in der zweiten Hälfte - und gewann am Ende 3:0 gegen Lünen.© Foto: Schütze
Arminia Marten steigerte sich in der zweiten Hälfte - und gewann am Ende 3:0 gegen Lünen.© Foto: Schütze
Arminia Marten steigerte sich in der zweiten Hälfte - und gewann am Ende 3:0 gegen Lünen.© Foto: Schütze
Arminia Marten steigerte sich in der zweiten Hälfte - und gewann am Ende 3:0 gegen Lünen.© Foto: Schütze
Kantersieg für Mengede: 08/20 gewann 5:0 gegen Kaan-Marienborn.© Foto: Schütze
Kantersieg für Mengede: 08/20 gewann 5:0 gegen Kaan-Marienborn.© Foto: Schütze
Kantersieg für Mengede: 08/20 gewann 5:0 gegen Kaan-Marienborn.© Foto: Schütze
Westfalia Wickede musste sich mit einem 1:1 gegen Wattenscheid begnügen.© Foto: Menne
Westfalia Wickede musste sich mit einem 1:1 gegen Wattenscheid begnügen.© Foto: Menne
Westfalia Wickede musste sich mit einem 1:1 gegen Wattenscheid begnügen.© Foto: Menne
Westfalia Wickede musste sich mit einem 1:1 gegen Wattenscheid begnügen.© Foto: Menne
Westfalia Wickede musste sich mit einem 1:1 gegen Wattenscheid begnügen.© Foto: Menne
Westfalia Wickede musste sich mit einem 1:1 gegen Wattenscheid begnügen.© Foto: Menne
Westfalia Wickede musste sich mit einem 1:1 gegen Wattenscheid begnügen.© Foto: Menne

Doch mit dem 3:0-Endergebnis hatte nach der ersten Hälfte wohl kaum einer gerechnet. Die Martener Elf machte von Beginn an einen unkonzentrierten Eindruck, die Gäste aus Lünen machten die Partie. Daher wäre es nicht unverdient gewesen, wenn Raphael Lorenz (20.) zum 1:0 eingenetzt hätte. Doch der Martener Keeper Rene Kuck war wie schon so oft in den vergangenen Wochen „in Bombenform“, so der stolze Trainer Heitmann. In der zweiten Hälfte war es erneut Lorenz (57.), der für Gefahr vor dem Martener Tor sorgte. Doch der Lüner Stürmer schaffte es nur aus Abseitsposition, den starken Kuck zu überwinden.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Amateurfußball vom 5. Mai

Viele Tore auf den Dortmunder Fußballplätzen am Wochenende. Sehen Sie hier die besten Bilder aus Mengede, Wickede, Marten, Kirchhörde und Eving.
05.05.2013
/
Westfalia Wickede musste sich mit einem 1:1 gegen Wattenscheid begnügen.© Foto: Menne
Westfalia Wickede musste sich mit einem 1:1 gegen Wattenscheid begnügen.© Foto: Menne
Westfalia Wickede musste sich mit einem 1:1 gegen Wattenscheid begnügen.© Foto: Menne
Westfalia Wickede musste sich mit einem 1:1 gegen Wattenscheid begnügen.© Foto: Menne
Der Kirchhörder SC gewann knapp mit 2:1 gegen den SSV Mühlhausen.© Foto: Foltynowicz
Der Kirchhörder SC gewann knapp mit 2:1 gegen den SSV Mühlhausen.© Foto: Foltynowicz
Der Kirchhörder SC gewann knapp mit 2:1 gegen den SSV Mühlhausen.© Foto: Foltynowicz
Der Kirchhörder SC gewann knapp mit 2:1 gegen den SSV Mühlhausen.© Foto: Foltynowicz
Der Kirchhörder SC gewann knapp mit 2:1 gegen den SSV Mühlhausen.© Foto: Foltynowicz
Der Kirchhörder SC gewann knapp mit 2:1 gegen den SSV Mühlhausen.© Foto: Foltynowicz
Der Kirchhörder SC gewann knapp mit 2:1 gegen den SSV Mühlhausen.© Foto: Foltynowicz
Der Kirchhörder SC gewann knapp mit 2:1 gegen den SSV Mühlhausen.© Foto: Foltynowicz
Kirchhördes Torschütze zum 1:0, Santiliano Braja (2.v.l.), holt sich von seinen Mannschaftskollegen die verdienten Glückwünsche ab.© Foto: Menne
Der Kirchhörder SC gewann knapp mit 2:1 gegen den SSV Mühlhausen.© Foto: Foltynowicz
Der Kirchhörder SC gewann knapp mit 2:1 gegen den SSV Mühlhausen.© Foto: Foltynowicz
Der Kirchhörder SC gewann knapp mit 2:1 gegen den SSV Mühlhausen.© Foto: Foltynowicz
Der Kirchhörder SC gewann knapp mit 2:1 gegen den SSV Mühlhausen.© Foto: Foltynowicz
Der Kirchhörder SC gewann knapp mit 2:1 gegen den SSV Mühlhausen.© Foto: Foltynowicz
Der SV Brackel gewann 4:1 bei Phönix Eving.© Foto: Menne, Schütze, Foltynowicz
Der SV Brackel gewann 4:1 bei Phönix Eving.© Foto: Menne, Schütze, Foltynowicz
Arminia Marten steigerte sich in der zweiten Hälfte - und gewann am Ende 3:0 gegen Lünen.© Foto: Schütze
Arminia Marten steigerte sich in der zweiten Hälfte - und gewann am Ende 3:0 gegen Lünen.© Foto: Schütze
Arminia Marten steigerte sich in der zweiten Hälfte - und gewann am Ende 3:0 gegen Lünen.© Foto: Schütze
Arminia Marten steigerte sich in der zweiten Hälfte - und gewann am Ende 3:0 gegen Lünen.© Foto: Schütze
Arminia Marten steigerte sich in der zweiten Hälfte - und gewann am Ende 3:0 gegen Lünen.© Foto: Schütze
Arminia Marten steigerte sich in der zweiten Hälfte - und gewann am Ende 3:0 gegen Lünen.© Foto: Schütze
Arminia Marten steigerte sich in der zweiten Hälfte - und gewann am Ende 3:0 gegen Lünen.© Foto: Schütze
Arminia Marten steigerte sich in der zweiten Hälfte - und gewann am Ende 3:0 gegen Lünen.© Foto: Schütze
Kantersieg für Mengede: 08/20 gewann 5:0 gegen Kaan-Marienborn.© Foto: Schütze
Kantersieg für Mengede: 08/20 gewann 5:0 gegen Kaan-Marienborn.© Foto: Schütze
Kantersieg für Mengede: 08/20 gewann 5:0 gegen Kaan-Marienborn.© Foto: Schütze
Westfalia Wickede musste sich mit einem 1:1 gegen Wattenscheid begnügen.© Foto: Menne
Westfalia Wickede musste sich mit einem 1:1 gegen Wattenscheid begnügen.© Foto: Menne
Westfalia Wickede musste sich mit einem 1:1 gegen Wattenscheid begnügen.© Foto: Menne
Westfalia Wickede musste sich mit einem 1:1 gegen Wattenscheid begnügen.© Foto: Menne
Westfalia Wickede musste sich mit einem 1:1 gegen Wattenscheid begnügen.© Foto: Menne
Westfalia Wickede musste sich mit einem 1:1 gegen Wattenscheid begnügen.© Foto: Menne
Westfalia Wickede musste sich mit einem 1:1 gegen Wattenscheid begnügen.© Foto: Menne

Danach zeigten die Martener den Fußball, den man aus den letzten Wochen von ihnen gewohnt war. Angetrieben von Mittelfeldmotor Alexander Schwarz ergab sich die erste Großchance durch Mario Bunk (61.), der jedoch an Torhüter Daniel Dreesen scheiterte. Der darauf folgende Pfiff des Schiedsrichters sorgte zunächst für Verwirrung. Doch Schwarz wurde unmittelbar vor seinem Abspiel auf Bunk unsauber von den Beinen geholt. Foulelfmeter und 1:0 durch Torjäger Veli Pehlivan (62.).

Nach dem Führungstreffer kam ordentlich Hitze in die Partie. Jedoch ließen sich die Hausherren nicht aus dem Konzept bringen und spielten befreit auf. Nach einer Flanke von Kevin Bayer setzte Michel Schädlich den Ball zunächst an den Pfosten. Doch Alex Schwarz war da, wo er gebraucht wurde und erzielte die 2:0-Führung. Kurz vor Ende der Partie war es dann Dennis Kinert (87.), der nach einer Flanke vom zuvor eingewechselten Lukas Staudinger zum 3:0 einschob . „Die kommenden Wochen kann es gerne so weiter gehen“, sagte ein erleichterter Jörg Heitmann. Der Abstand auf Mühlhausen-Uelzen beträgt nun sechs Punkte, weil der Kirchhörder SC zu Hause 2:1 siegte.

Arminia Marten: Kuck - Beyer, Wesolek, Babosek, Kinert - Schulze, Bunk - Schurawski, Schwarz, Schädlich - Pehlivan
Tore: 1:0 Pehlivan (62./FE), 2:0 Schwarz (69.), 3:0 Kinert (87.)

Lesen Sie jetzt