Mengede peilt den Titel an

Fußball-Kreispokal

DORTMUND Mengede 08/20 ist Dauergast im Endspiel des Kreispokals. Jetzt peilt der Landesligist zum zweiten Mal den Titel an.

von Von Alexander Nähle

, 06.10.2009, 17:50 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mengede peilt den zweiten Pokalerfolg an.

Mengede peilt den zweiten Pokalerfolg an.

Dazu kommt, dass Mengede einen ganz starken Start in die Landesliga 5 erwischte. 08/20 bringt jetzt die Empfehlung eines 4:0 in Sundern mit in die Glückauf-Arena. Viel Licht also in Mengede, was ein gutes Stichwort ist. Denn die Flutlichtanlage in Brambauer scheint nicht immer so hell wie gewünscht. Ab und an fällt sie auch einige Minuten aus. Mengede muss also den Durchblick bewahren und darf – auch im Dunkeln – keinesfalls Dennis Stolzenhoff aus den Augen verlieren. „Er ist derzeit gut drauf“, sagt Plechaty. Was aber eben auf seine komplette Mannschaft zutrifft. Daher kündigt er auch nur wenige Änderungen an: Eine ist der Einsatz von Christian Grond von Beginn an

Lesen Sie jetzt