Mit Hochkarätern zum Titel

DORTMUND „Unsere Saisonziele lauten Gewinn der Regionalliga-Meisterschaft und des WBV-Pokals“, lehnt sich Rob Benjamins, neuer Trainer der Basketballerinnen der ASC 09 Dortmund, weit aus dem Fenster.

von Von Volker Ohm

, 23.08.2007, 16:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Neu beim ASC: Mareen Thimm

Neu beim ASC: Mareen Thimm

Der Nachfolger von Sandra Röder musste zwar die Abgänge der Routiniers Marzena Czarnecka-Stabik, Ina Paschedag und Claudia Weiß in die Landesliga-Reserve verkraften, lockte aber auch eine ganze Reihe hochkarätiger Neuzugänge an die Schweizer Allee.

Verstärkungen

So kamen vom Erstliga-Aufsteiger Herner TC die Bundesliga-erfahrenen Steffi Kürpick für die Center- und Maike Holstein für die Aufbau- bzw. Flügelposition. Vom Zweitliga-Aufsteiger TSV 1860 Hagen fanden Jasmin Jendreyschak und Mareen Thimm (Foto) in Aplerbeck eine neue Heimat. Dazu kam noch Steffi Lange, zuletzt Hertener Löwen, die ihre Mannschaft aus der Regionalliga zurückzogen. Zum Auftakt geht´s Samstag zu Citybasket Recklinghausen. Mit Thimm und Kerstin Spree sind zwei Spielerinnen erkrankt, Steffi Lange ist angeschlagen.

Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Amateurfußball in Dortmund
Die fünf größten Kuriositäten der Amateurfußball-Saison – Von Spielabbrüchen und Kantersiegen