Scharnhorst beim Brinkhoff`s Cup im Finale

Die Dortmunder Klubs

An Spannung mangelte es nicht in diesem umkämpften Halbfinale zwischen dem SC Husen-Kurl und dem FV Scharnhorst beim Brinkhoff‘s Cup in Kirchderne. Und auch den Ausgang hatte so zur Halbzeit wohl noch keiner erwartet.

DORTMUND

von Von Enrico Niemeyer

, 02.08.2011, 22:34 Uhr / Lesedauer: 1 min
Scharnhorst beim Brinkhoff`s Cup im Finale

Patrick Kramer erzielte zwei Tore für den FV Scharnhorst.

Die Schwächephase der Husener ging dann schnell vorbei, Philipp Hermann traf zur erneuten Führung (32.) und besorgte somit das verdiente 2:1, gleichzeitig Halbzeitstand. Im zweiten Durchgang machte sich beim SC dann aber ein Kräfteverschleiß bemerkbar. Scharnhorst gewann an Dominanz und glich erneut durch Kramer aus (50.). In der 71. Minute drehte der FV sogar das Spiel, als Noureddin Elyahyaoui den 3:2-Führungstreffer erzielten konnte.

Bis zum Schluss war ein letztes Aufbäumen der Husener spürbar, welches jedoch unbelohnt bleiben sollte. Somit trifft FV Scharnhorst im Finale am kommenden Freitag (18:30 Uhr) auf den Hörder SC, welchen Trainer Roland Fröhling „auf Augenhöhe“ sieht.

Lesen Sie jetzt