Soccerwatch und SportTotal: Auf welchen Sportplätzen in Dortmund Kameras hängen

mlzFußball in Dortmund

In Dortmund hängen bereits viele vollautomatische Kameras, die die Fußballspiele der Amateurfußballer der Stadt aufnehmen. Doch wo genau hängen sie und wo hängen sie noch nicht?

Dortmund

, 21.11.2019, 11:33 Uhr / Lesedauer: 1 min

Es ist ein Geschenk der späten Geburt: Amateurfußballer, die heutzutage ein spektakuläres Tor schießen, einen Zuckerpass spielen oder die Grätsche des Jahres auspacken, haben in Dortmund eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass dieses Tor von einer vollautomatischen Kamera erfasst wurde.

Auf mehr als jedem zweiten Dortmunder Platz hängt eine Kamera

Auch wir von den Ruhr Nachrichten arbeiten mit den beiden Anbietern zusammen, zeigen die besten Spiele live und die schönsten Tore am Montag danach.

Jetzt lesen

Doch wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit genau, dass ein Amateurfußball-Tor gefilmt wurde? Wie viele Kameras hängen Stand heute in Dortmund? Wir haben uns die Daten der beiden Anbieter Soccerwatch und SportTotal angeschaut, die Kameras verortet und sie in einer Karte eingetragen.

Das Ergebnis: Die Wahrscheinlichkeit beträgt über 50 Prozent. 64 Fußballplätzen gibt es in Dortmund, auf denen im Ligabetrieb Fußball gespielt wird. Auf 34 davon hängen Kameras der beiden Anbieter Soccerwatch und Sporttotal. Sporttotal ist allerdings „nur“ mit fünf Kameras vertreten, der Großteil der Dortmunder Tore wird von Soccerwatch-Anlagen aufgezeichnet. Die Auswertung zeigt auch, dass es noch Potenzial gibt: 30 Plätze in Dortmund sind noch komplett ohne Video-Ausstattung.

Karte zeigt die Kameras

Auf unserer Karte findet ihr jeden Sportplatz in Dortmund - mit der Angabe, wer auf diesem Sportplatz spielt und ob dort eine Kamera hängt.

  • Ein rotes X bedeutet: Keine Kamera.
  • Eine blaue Kamera bedeutet: Soccerwatch
  • Eine orangefarbene Kamera bedeutet: SportTotal

Lesen Sie jetzt