Spielabbruch in Bövinghausen: 8:0, Rote Karte, dann hatte eine Mannschaft genug

mlzFußball-Kreisliga C

Mit 8:0 führte der TuS Bövinghausen II bereits zur Halbzeit gegen die DJK SF Nette II. Dann kam es zum Spielabbruch der beiden Teams in der Kreisliga C - aus einem bestimmten Grund.

Dortmund

, 06.10.2019, 20:27 Uhr / Lesedauer: 2 min

Wenn Dennis Gazioch und Sascha-Marc Reinholz ihre Schuhe für den TuS Bövinghausen II in der Kreisliga C schnüren, bedeutet das meist nichts Gutes für die gegnerischen Defensiven. Obwohl beide letzte Saison die Aufstiegsgaranten des TuS für den Landesliga-Aufstieg waren, laufen beide auch in der Kreisliga C für die Reserve auf. Gazioch hat bereits 12 Saisontore für die TuS-Reserve erzielt, Reinholz schon fünf.

Am Sonntag stand das achte Saisonspiel an gegen den DJK SF Nette II. Und Gazioch war erneut in Torlaune, sorgte für vier Treffer in gerade einmal 45 Minuten. Reinholz traf doppelt, hinzu kamen zwei weitere Treffer von Yalcin Dalmis und Misha Bsharyan. 8:0 zur Halbzeit für den TuS, doch dann kam es zum Spielabbruch.

Mit nur neun Mann ging es in die Kabine

Was war passiert? Die Gäste aus Nette reisten dünn besetzt zum Spiel nach Bövinghausen. „Die waren nur mit elf Spielern angereist“, erzählt Nettes Mario Klein. „Darunter waren schon zwei angeschlagene Spieler.“ Klein gehört eigentlich zum Trainerteam der ersten Mannschaft des DJK. Da aber Carsten Hoff die zweite Mannschaft seit vergangener Woche nicht mehr betreut, ist nun Klein mitverantwortlich für die Reserve, war aber nicht mit in Bövinghausen dabei.

Jetzt lesen

Schon nach wenigen Minuten musste der erste Netter Spieler verletzungsbedingt den Platz verlassen. Beim Stand von 5:0 gab es dann noch eine Rote Karte für Nette. Nette kassierte im Anschluss noch drei Treffer, quälte sich in die Pause.

In der Halbzeit gab es Gespräche mit dem Schiedsrichter

„Die Mannschaften haben dann mit dem Schiedsrichter gesprochen“, erzählt Bövinghausens Vorsitzender Ajan Dzaferoski, „und Nette hat sich dazu entschieden, das Spiel abzubrechen.“ Nettes Mario Klein bestätigt dies, hatte dies von Spielern der Nette-Reserve gehört, die im Anschluss zum Platz nach Nette fuhren, um sich die erste Mannschaft anzugucken.

Jetzt lesen

Doch warum ist die Wertung noch nicht offiziell? Laut dem Online-Portal „fußball.de“ gab es den Spielabbruch, aber keine Wertung für den TuS Bövinghausen. Diese muss erst noch durch den Staffelleiter bestätigt werden.

Lesen Sie jetzt