Spielpläne für die Endrunde sind da - Türkspor eröffnet am Freitag gegen Westfalenligisten

Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

Die 36. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft biegt auf die Zielgerade ein. Zwölf Teams haben sich für die Endrunde qualifiziert - nun ist klar, wann sie gegen wen spielen. Hier gibt‘s den Spielplan.

Dortmund

05.01.2020, 13:43 Uhr / Lesedauer: 2 min
Spielpläne für die Endrunde sind da - Türkspor eröffnet am Freitag gegen Westfalenligisten

Die Endrunde in der Körnig-Halle steht vor der Tür. © Stephan Schuetze

Das sind die Gruppen für die Endrunde. Die Spielpläne gibt es unten.

Anzeige



Gruppe 1

  • FC Brünninghausen
  • Türkspor Dortmund
  • BSV Schüren

Jetzt lesen

Gruppe 2

  • BV Westfalia Wickede
  • SG Gahmen 24/74
  • SF Ay Yildiz Derne

Jetzt lesen

Gruppe 3

  • TuS Bövinghausen
  • Mengede 08/20
  • RW Germania

Jetzt lesen

Gruppe 4

  • Kirchhörder SC
  • SV Westrich 55
  • Hombrucher SV 09/72

Jetzt lesen

Exklusiv für RN+-Abonnenten gibt es in Zusammenarbeit mit Sport-Live e.V. einen kommentierten Livestream an beiden Tagen. Wenn Sie noch kein RN+-Abonnent sind, können Sie sich ihr Abo hier drei Monate lang für nur 7,90 Euro holen.

Los geht‘s am 10. Januar in der Helmut-Körnig-Halle um 16.30 Uhr mit der ersten Partie. Das letzte Spiel wird um 21.15 Uhr angepfiffen.

16.30 Uhr: FC Brünninghausen - Türkspor Dortmund

16.55 Uhr: BV Westfalia Wickede - SG Gahmen 24/74

17.20 Uhr: TuS Bövinghausen - Mengede 08/20

17.45 Uhr: Kirchhörder SC - SV Westrich 55

Pause von 10 Minuten

18.15 Uhr: FC Brünninghausen - BSV Schüren

18.40 Uhr: BV Westfalia Wickede - SF Ay Yildiz Derne

19.05 Uhr: TuS Bövinghausen - RW Germania

19.30 Uhr: Kirchhörder SC - Hombrucher SV 09/72

Pause von 10 Minuten

20.00 Uhr: Türkspor Dortmund - BSV Schüren

20.25 Uhr: SG Gahmen 24/74 - SF Ay Yildiz Derne

20.50 Uhr: Mengede 08/20 - RW Germania

21.15 Uhr: SV Westrich 55 - Hombrucher SV 09/72

Die jeweiligen beiden Erstplatzierten jeder Gruppe kommen weiter. Die jeweiligen Tabellenletzten jeder Gruppe scheiden aus.

Der Sieger der Hallenfußball-Stadtmeisterschaft wird dann am 11. Januar bestimmt. Los geht es ab 15 Uhr in der Helmut-Körnig-Halle. Auch am Samstag übertragen wir exklusiv für RN+-Abonnenten alle Spiele live im kommentierten Stream.

Viertelfinalspiele

15.00 Uhr, VF 1: Sieger Gruppe 1 - Zweiter Gruppe 2

15.25 Uhr, VF 2: Sieger Gruppe 2 - Zweiter Gruppe 1

15.50 Uhr, VF 3: Sieger Gruppe 3 - Zweiter Gruppe 4

16.15 Uhr, VF 4: Sieger Gruppe 4 - Zweiter Gruppe 3

Halbfinalspiele nach 30 Minuten Pause

17.05 Uhr, HF 1: Sieger VF 1 - Sieger VF 3

17.30 Uhr, HF 2: Sieger VF 2 - Sieger VF 4

Spiel um Platz 3 nach 30 Minuten Pause

18.20 Uhr: Verlierer HF 1 - Verlierer HF 2

Finale

18.50 Uhr: Sieger HF 1 - Sieger HF 2

Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Hallenfußball-Stadtmeisterschaft
So steht Fußball-Dortmund zur möglichen Verkleinerung der Hallen-Stadtmeisterschaft
Münsterland Zeitung Hallenfußball-Stadtmeisterschaft
Überlegungen im Vorstand - wird die Hallenfußball-Stadtmeisterschaft wieder verkleinert?
Münsterland Zeitung Hallenfußball-Stadtmeisterschaft
Halbfinal-Aus in der Halle ist abgehakt: Hassani hat mit Türkspor jetzt ganz andere Pläne