Spitzenspiel in Brackel: BVB-U17 geht als Favorit ins Duell gegen Verfolger Arminia Bielefeld

Juniorenfußball

Die B-Junioren des BVB treffen am Samstagvormittag in Brackel auf Arminia Bielefeld. Die Zuschauer können sich in der noch jungen U17-Bundesliga-Saison auf ein echtes Spitzenspiel freuen.

Dortmund

, 13.09.2019, 13:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
Spitzenspiel in Brackel: BVB-U17 geht als Favorit ins Duell gegen Verfolger Arminia Bielefeld

Göktan Gürpüz (Mitte) will mit der U17 das Topspiel gewinnen. © Peter Ludewig

Die BVB-U17 hat die Länderspielpause ohne Verletzungen überstanden. Das Top-Spiel am Samstag kann also kommen.

B-Junioren-Bundesliga

Borussia Dortmund – Arminia Bielefeld – Der Titelverteidiger führt die Tabelle mit 13 Punkten an. Bielefeld rangiert, auch dank des 3:2 beim FC Schalke, mit 12 Zählern auf Platz drei. Das Spitzenspiel steigt am heutigen Samstag um 11 Uhr in Brackel (Adi Preißler Allee 9, 44309 Dortmund). An der Ausgangssituation ändert das für Trainer Sebastian Geppert nichts: „Wir sind Favorit und wollen mit einem Sieg die Spitzenposition festigen.“

Die Personallage stellt sich für ihn unverändert zum letzten 2:0 beim VfL Bochum vor der Pause dar. Die fünf DFB-Auswahlspieler Dennis Lütke-Frie, Lion Semic (beide U17), Samuel Bamba, Noah Mrosek, Nnamdi Collins (alle U16) sowie Bradley Fink (U17 Schweiz) und Dominik Wasilewski (U17 Polen) sind ohne Blessuren von ihren Auftritten auf dem internationalen Parkett zurück. Geppert selbst beobachtete einige Spiele: „Die Jungs haben alle gespielt und es gut gemacht.“

BVB A: Ostrzinski – Semic, Collins, Kleine-Bekel, Mrosek – Lütke-Frie – Bamba, Cisse, Gürpüz, El-Zein - Fink
Lesen Sie jetzt